Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Kategorie: Denkmalschutz & Abriss

  • Köln-Mülheim: Kosten für Brückensanierung verzehnfacht

    Köln-Mülheim: Kosten für Brückensanierung verzehnfacht

    Exorbitante Kostensteigerungen und Terminüberschreitungen bei kommunalen Bauprojekten sind inzwischen fast Normalität. Eine Spitzenposition nimmt aber die Sanierung der Mülheimer Brücke in Köln ein. Die 1929 erstmals eingeweihte und bis 1951 leicht verändert wieder aufgebaute Hängebrücke über den Rhein sollte urspünglich innerhalb weniger Jahre und für ca. 30 Mio saniert werden. Inzwischen hat sich die Kostenschätzung…

  • Rheinischer Verein fordert Erhalt des Kraftwerks Frimmersdorf II

    Rheinischer Verein fordert Erhalt des Kraftwerks Frimmersdorf II

    Auf seiner digitalen Mitgliederversammlung am 12. Februar 2022 beschloss der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz eine Resolution, die zum Erhalt des Kraftwerks in Grevenbroich aufruft. Die Resolution wurde von den Regionalverbänden Düsseldorf-Neuss und Köln eingebracht. Der Denkmalwert sei durch ein ausführliches Gutachten des Fachamtes belegt, und das Kraftwerk stelle ein zentrales Zeugnis der Braunkohlewirtschaft…

  • Köln: Das Schicksal der Großkaufhäuser

    Köln: Das Schicksal der Großkaufhäuser

    Während das frühere Kaufhof-Flaggschiff heute als „Galeria“ fimiert, scheinen die Tage des ehemaligen Kaufhaus Peters, heute unter dem Namen Karstadt, gezählt. Der fast einen Baublock umfassende Komplex in zentrale Innenstadtlage soll einem multifunktionalen Neubau für Wohnen, Hotel, Handel und Gewerbe weichen. Die verbliebene, denkmalgeschützte Altbaufassade soll als „eigenständiges Bauwerk“ erhalten bleiben. Historiker und Architekten protestieren…

  • Frühe BP-Typentankstelle in Lemgo bedroht

    Frühe BP-Typentankstelle in Lemgo bedroht

    Nach Angaben des Westdeutschen Rundfunks soll die nicht unter Denkmalschutz stehende Tankstelle wegen Baufälligkeit abgerissen werden. Auch die Initiative moderneREGIONAL wie in ihrem Newsletter auf den Fall hin. Zur WDR-Meldung Zur moderneREGIONAL -Meldung Nachtrag: WDR vom 8. 2. 2022: „Dach der Retro-Tankstelle in Lemgo soll abgerissen werden. Das Dach einer ehemaligen Tankstelle aus den 1950er…

  • Ausstellung und Vortrag über die Kohlenwäsche von Beringen in Charleroi

    Ausstellung und Vortrag über die Kohlenwäsche von Beringen in Charleroi

    Seit längerer Zeit wird um den Erhalt der Kohlenwäsche im belgischen Kohlerevier gerungen. Nach einer Buchpublikation gibt es dazu vom 22. Januar bis 6. März 2022 eine Foto-Ausstellung in der Zeche Le-Bois-du-Cazier bei Charleroi. Am 28. Januar hält Patrick Viaene dort einen Vortrag. Patrick Viaene übermittelt dazu folgende Einladung: Beste collega’s en vrienden, Chers collègues…

  • Projekt gate.ruhr in Marl begonnen

    Projekt gate.ruhr in Marl begonnen

    Der Baubeginn für die erste Teilfläche des neuen Gewerbegebietes gate.ruhr auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7 steht nach Angaben der Stadt Marl kurz bevor. Bereits ab Montag (10.1.) müssen für den Ausbau der Nordstraße und Carl-Duisberg-Straße sowie die Anlage einer Baustraße Bäume gefällt werden. Als Ausgleich werden deutlich mehr neue heimische Laubbäume…

  • Europa Nostra-Shortlist 2022 der gefährdetsten Denkmale

    Europa Nostra-Shortlist 2022 der gefährdetsten Denkmale

    Jedes Jahr stellt Europa Nostra, die Dachorganisation der Denkmalschutz- und Heimatvereine in Europa, eine Liste der am stärksten gefährdeten Denkmäler und Kulturerbestätten in Europa vor. Zu den zwölf Kandidaten für 2022 gehören auch mehrere Objekte und Ensemble aus dem Bereich von Industrie und Technik. Aufgrund der massiven Hochwasserschäden im Vichttal bei Aachen gehört diesmal auch…

  • Neue Isarphilharmonie in München nutzt Industriedenkmal

    Neue Isarphilharmonie in München nutzt Industriedenkmal

    Nach Medienberichten zieht ab Herbst 2021 der Gasteig um und wird zum Gasteig HP8. Während der Sanierung des Kulturzentrums in Haidhausen finde, so verlautete weiter, das gesamte bekannte Gasteig-Angebot auf dem Gelände der Stadtwerke München an der Hans-Preißinger-Straße 8 (HP8) in Sendling ein neues Zuhause. Mit der Isarphilharmonie bekomme München ab Oktober 2021 eine moderne Spielstätte…

  • Denkmalschutz für Fördergerüst in Haltern umstritten

    Denkmalschutz für Fördergerüst in Haltern umstritten

    Die Stadt Haltern hat sich nach Medienberichten gegen den vom westfälischen Fachamt für Denkmalpflege beabsichtigten Schutz für das Fördergerüst der Schachtanlage 8 des Bergwerks Auguste-Victoria in Haltern-Lippramsdorf  ausgesprochen. Näheres unter : https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/streit-denkmalschutz-zeche-haltern-100.html Foto: Daniel Ullrich unter wikimedia commons, CC BY-SA 3.0

  • Bahnhof Waiblingen droht Abriss

    Bahnhof Waiblingen droht Abriss

    In Waiblingen bei Stuttgart steht aktuell das dritte Bahnhofsgebäude – ihren Anfang nahm die Erschließung hier 1861 mit der Remsbahn (der Bau ist erhalten und dient heute als Wohnhaus). Mit der Murrbahn 1876 entstand weiter östlich ein zweites Bahnhofsgebäude, das 1979 dem Abriss weichen musste. Der aktuelle und damit dritte Bahnhof stammt aus dem Jahr 1980, als…

  • Dachorganisation „Welterbe Industriekultur“ in Deutschland geplant

    Dachorganisation „Welterbe Industriekultur“ in Deutschland geplant

    Im Rahmen des internationalen Kongresses „Industrielles Welterbe. Chance und Verantwortung“, der am 14. und 15. Oktober auf der UNESCO-Welterbestätte Zollverein stattfand, unterzeichneten die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland nach Angaben des Welterbes Völklinger Hütte eine Verlautbarung zur geplanten Gründung einer Bundesstiftung für Industriekultur. Die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland stünden, so heißt es…