Eröffnung “Jahr der Schiene” in Lissabon

Im Rahmen der portugiesischen Ratspräsidentschaft wird am 29. März 2021 das Europäische Eisenbahnjahr eröffnet. Die deutsche Vertretung der EU-Kommission teilt zum “Jahr der Schiene” weiter mit: “Auf Initiative der Europäischen Kommission stehen dieses Jahr die Vorteile des Schienenverkehrs als nachhaltiges, intelligentes und sicheres Verkehrsmittel im Rampenlicht. Mit zahlreichen Aktionen in ganz Europa wird die Nutzung des Schienenverkehrs durch Privatpersonen und Unternehmen das ganze Jahr über gefördert und damit ein Beitrag zum Ziel des europäischen Grünen Deals – Klimaneutralität bis 2050 – geleistet. Der Schienenverkehr ist EU-weit für weniger als 0,5 Prozent der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen verantwortlich und zählt damit zu den nachhaltigsten Formen des Personen- und Güterverkehrs.”

Website der EU-Vertretung Deutschland mit verschiedenen Beiträgen zum Jahr der Schiene

Ankündigung der EU-Kommission (auf Englisch) zur Eröffnung

Livestream der Eröffnungskonferenz, 29. 3. 2021, 14 Uhr

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag