Studentenwettbewerb zu Hangar-Ensemble in Cottbus

Vom 4. bis 11. September 2022 richtet das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) seinen jährlichen Studierenden-Workshop aus. In diesem Jahr ist Brandenburg das Gastgeberland und bietet für den Workshop einen spannenden Ort: Den nördlich der BTU gelegenen ehemaligen Fliegerhorst und späteren Flugplatz Cottbus mit fünf noch erhaltenen Stahl- und Stahlbeton-Hangars aus den Jahren 1933/34. 20 Studierende dürfen an diesem Workshop teilnehmen, die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2022. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem zugehörigenFlyer (Abruf unter untenstehendem Link). Das Vorbereitungsteam von BTU Cottbus-Senftenberg, Fachhochschule Potsdam, Landesamt für Denkmalpflege und DNK freut sich auf engagierte Teilnehmer*innen!

Studierendenworkshop 2022 – bis 31. März bewerben! – Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz (dnk.de)

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag