Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Mainz/Worms: Dampflok von 1852 soll am 21. Oktober 2018 aus dem Rhein geborgen werden


Nur selten schaffen es Themen aus der Industriekultur in die überregionalen Nachrichten. Gelungen ist dies der Initiative zur Bergung einer im Jahre 1852 im Rhein versunkenen Dampflokomotive. Private Eisenbahnfreunde setzen sich seit Jahren für die Ortung und Bergung der wohl ältesten erhaltenen deutschen Lokomotive ein…

Die in Karlsruhe gebaute Lok sollte per Schiff nach Düsseldorf transportiert werden, stürzte aber bei einem Unwetter bei Germersheim in den Rhein. Heute liegt sie – wenn die Sondierungen recht behalten – unter mehreren Metern Kies und Sand. Die Bergung soll nach Medienangaben eine halbe Million Euro kosten.

Website der Initiative

Medienbericht