Karl Ganser (1937-2022)

Als “Vater des neuen Ruhrgebiets” wird er gerne charakterisiert, Karl Ganser, der von 1989 bis 2000 Leiter der IBA Emscher Park im Ruhrgebiet war und damit verantwortlich auch für einige bedeutende industriekulturelle Highlights des Ruhrgebiets. Am 21. April 2022 ist er mit knapp 85 Jahren verstorben, in seiner Heimat Bayern. Die Vielzahl der Nachrufe lässt sich bei Karl Ganser – Wikipedia in bereiterer Auswahl und aktualisiert studieren.

Ein vielleicht aus rheinisch-westfälischer Sicht besonders ungewöhnlicher und bemerkenswerter kommt aus Augsburg, wo sich Ganser nach seinem Abschied ais NRW nochmals intensiv für die Industriekultur einsetzte und natürlich auch an der Würdigung des “Wassermanagementsystems” (Ernennung zum Welterbe 2019) beteiligt war: Nachruf auf Karl Ganser | Die Augsburger Zeitung (daz-augsburg.de)

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag