Duisburg: WDR portraitiert Landschaftspark / anhaltender Erfolg

„Wo früher die Schornsteine der Hochöfen dampften, präsentiert sich heute mit dem Landschaftspark Duisburg-Nord das größte Aushängeschild für den Strukturwandel im Ruhrgebiet.” In der Dokumentation „Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord“ (3. Februar 2017, 20.15 Uhr,) ergründet das WDR-Fernsehen nach eigenen Angaben neuester Kameratechnik und exklusiven Einblicken das Geheimnis für den Erfolg des Industrieparks…

zur Pressemeldung

Bereits im Herbst 2016 veröffentlichte der Münchener Hirmer Verlag einen opulenten Bildband über den Landschaftspark:

Peter Latz: Rost Rot. Der Landschaftspark Duisburg-Nord

„In den 90er Jahren entwickelte der Landschaftsarchitekt Peter Latz mit seinem Team einen Park jenseits aller modischen Trends. Mit Bildern, Skizzen, Plänen und Erläuterungen bietet der Band Einblicke in 12 Jahre des Planens und Realisierens und eröffnet dem Leser die faszinierende Welt, die der Industrie folgt. Der Landschaftspark Duisburg-Nord gelte inzwischen als eines der international bemerkenswertesten Beispiele, wie mit Hinterlassenschaften der Industrie intelligent und ansprechend umgegangen werden kann. Die Vision für den Park ist im Wesentlichen losgelöst von einer Leitidee der Gartenkunst, der Ästhetisierung land- und forstwirtschaftlicher Organisationsmuster. An ihre Stelle rückt das informationsreiche Geflecht urbaner Infrastruktur und Industrie. Peter Latz legt in diesem Buch sein Wissen und seine Erfahrungen zu diesem einmaligen Projekt umfassend dar. Beiträge namhafter Beteiligter ergänzen den Blick von unterschiedlicher Warte.“

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag