Wuppertal: Das Neue Leben der Nordbahntrasse: Bürgerschaftliches Engagement rettet Industriedenkmal

Die 16 Kilometer lange ehemalige Bahntrasse, Teilstück der 1873 eingeweihten Rheinischen Eisenbahn, die völlig zugemüllt und überwuchert war, wurde nun für drei Millionen Euro Stück für Stück zum Rad- und Skaterweg ausgebaut. Diese Initiative wurde mehrfach öffentlich ausgezeichnet, darunter für das Konzept einer LED-Beleuchtung (Info). Der ADFC dokumentierte den organisatorischen Weg von der Eisenbahntrasse zum Radweg (Info). WDR-Bericht­e ­

 

­Die Nordbahntrasse bei Wikipedia­

­

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag