Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Am „Tag der Architektur“ werden auch zahlreiche Umnutzungen von Industriedenkmalen präsentiert

In NRW findet die schon traditionelle jährliche „Leistungsschau“ der Architekten in diesem Jahr wegen des frühen Ferienbeginns schon am 21./22. Juni statt; die übrigen Bundesländer folgen am 28./29. Juni.

In Mecklenburg-Vorpommern findet die offizielle Eröffnung am 27. Juni 2008 in einem Industriedenkmal statt: dem Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz. Der Speicher aus dem 19. Jahrhundert wurde von den Lübecker Architekten Chlumsk-Peters-Hildebrand saniert und umgebaut.

Unter den 484 in NRW in einem umfangreichen – gedruckt oder im Internet zugänglichen – Katalog aufgeführten Objekten stechen für den Bereich „Industriekultur“ besonders heraus:

Aachen: – Widra-Areal (Sa. + So., 11-13 Uhr)

Büren: – Umnutzung, Sanierung und Erweiterung der Niedermühle von 1537 (So., 10-18 Uhr)

Detmold-Heiligenkirchen: – Ausbau einer Lagerhalle der 1970er Jahre zum Wohnatelier (Sa., 14-18 Uhr)

Dortmund: – Umbau eines denkmalgeschüzten Laborbaus (Phoenix-West) von 1958 zum Büro (Sa., 11-16 Uhr)

Duisburg: – Umnutzung eines Laborgebäudes (Hüttenwerk Meiderich) zur Biologischen Station (Sa. 10-12, So. 10-14 Uhr)

Düren: – Sanierung einer papierverarbeitenden Fabrik von 1911 zum Büro- und Gewerbestandort; Dampfkesselhaus mit hist. Dampfmaschine als Ausstellungsraum (Sa.+So. 13-16 Uhr)

Düsseldorf: – Umnutzung einer Remise des Rheinbahndepots zum Einfamilienhaus (Sa., 15-17 Uhr)

Euskirchen: – Sanierung und Umnutzung „Alte Tuchfabrik“ („in Folge des Umbaus unter Denkmalschutz gestellt“)(Sa., 14-17 Uhr)

Frechen: – Umbau des Trocken- und Pressenhauses der Grube Carl für Wohn- und Gewerbenutzung (Sa.+So., 14-16 Uhr)

Herford: – Ausfstockung und Sanierung der Alten Sackfabrik von 1924 (Sa.+So., 10-18 Uhr)

Hilden: – Waschkaue der Jugendwerkstatt Hilden, ehem. Vaillant-Gelände, um 1925 (Sa., 14-16 Uhr)

Köln: – „Ginger up“ yoga health & life club, Lagerhaus Siebengebirge, Rheinauhafen (Sa.+So., 11-13, 15-17 Uhr)

Recklinghausen: – Landschaftspark Halde Hoheward

Uedem: – Umbau einer Bushalle zu einer Wohnung (Sa., 12-17, So., 14-17 Uhr)

Wegberg: – Wohnen im Wasserturm der 1930er Jahre (Sa.+So., 14-18 Uhr)

Werther: – Mehr-Generationen-Haus mit Brauerei (Rotingdorfer) in ehem. Hofanlage (So., 11-17 Uhr)

Wuppertal: – Umbau einer Gardinenfabrik zum Gemeindezentrum (Sa., 13-16, So., 15-16 Uhr); – Umbau einer 125 Jahre alten Zangenschmiede zum „Knipex Forum“ (Sa., 11-14 Uhr)

Detaillierte Angaben zu Adressen, Anfahrt und Angeboten vor Ort (vielfach werden Führungen angeboten, Architekten und Bauherren sind anwesend ) finden Sie direkt bei der Architektenkammer NW

Die Übersicht über alle Landes-Programme bietet www.tag-der -architektur.de   

kluetz000.jpg
Speicher in Klütz (Fotos: Architekten)