Berlin: Vortragsreihe “Praktiken und Potenziale der Bautechnikgeschichte” für 2008 gestartet

Die von Werner Lorenz und Karl-Eugen Kurrer zusammengestellen Vorträge sollen "in der Vielfalt ihrer Themen neuerlich sehr unterschiedliche Facetten von Bautechnikgeschichte benennen und interessante Ränder zu Nachbardisziplinen ausloten" – sei es zur Militärgeschichte, sei es zum Bereich der Bauphysik und des technischen Ausbaus, sei es zur Bauforschung, oder sei es in den Bereich der politischen Geschichte wie im 2. Vortrag am 28.2., der Ingenieurplanungen im "Dritten Reich" thematisieren wird. Den Abschluss der Reihe bildet am 11.12. ein Bericht von Volker Wetzk über den dann kurz bevorstehenden 3rd International Congress on Construction History.

Das vollständige Progamm als pdf-Datei hier

Tagungs-Homepage

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag