Archiv für den Autor: ak

Stuttgart: Kesselhaus unter Druck

In Stuttgart wird gerade über ein Kultur- und Technikdenkmal diksutiert. Wie das Internetportal moderneRegional mitteilt, möchte die Furtbachklinik sich räumlich erweitern und dabei steht das alte Kesselhaus scheinbar im Weg. Der Verein Geschichtswerkstatt Stuttgart-Süd klärte nun Interessierte über die Bedeutung und wechselvolle Geschichte des Technikzeugen auf. Der Komplex wurde vom CVJM 1903 als Vereinshaus errichtet, um junge Männer sinnvoll zu beschäftigen, auf dass sie sich nicht im sündigen Großstadttreiben verlieren würden. Das Haus gehörte um die Jahrhundertwende zu den am besten ausgestatteten seiner Art und verfügte über das erste öffentliche Schwimmbad Stuttgarts. Später folgten dann Nutzungen als Lazarett, Aufnahmelager für DDR-Flüchtlinge und zuletzt als eine Klinik für psychisch kranke Menschen…

Weiterlesen

Köln: WDR-Reihe Brücken in NRW

„Brücken sind Kunst, sind Geschwindigkeit, sind Zauber. Brücken sind Wunderwerke der Technik. Doch wehe, die Schönheiten bekommen Risse. In NRW ist bei vielen Bauten mehr als nur der Lack ab. Dabei sind Brücken die Königsdisziplin des Ingenieurwesens und NRW besitzt deutschlandweit die meisten Brücken. Das Land hat viel zu bieten…“

Weiterlesen

Belmez und Peñarroya-Pueblonuevo/Andalusien: Second Mining Heritage Weekend von E-Faith am 27. – 29. September 2019

After a successful first meeting, in April 2018 in Genk and Beringen (Belgium), EFAITH is organizing a second get together where associations, volunteers, institutions and organizations committed to preserving and interpreting the heritage of mines and quarries meet, experiences and ideas to exchange. This takes place from September 27 to 28 in Belmez and Peñarroya, a relatively unknown but particularly interesting mining area some 70 km west of Cordoba…

Weiterlesen

Neunkirchen/Saar: Streit um das Gasometer

In diesen Tagen sorgt ein drohender Abriss in Neunkirchen für Aufsehen: Der Vorstand des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen (HVSN) sprach sich in einer – von der Saarbrücker Zeitung veröffentlichten – Stellungnahme gegen den Abriss des Gasometers aus. Wie das Internetportal moderneREGIONAL weiter mitteilt, soll der Funktionsbau einem Globus-Markt mit Tankstelle, Parkplätzen und Waschanlage weichen, wie Saarstahl Anfang Juli bekanntgab. Die Bauarbeiten könnten im Sommer 2020 beginnen, ein Ersatzbau für das Gasometer sei auf dem Saarstahl-Werksgelände geplant…

Weiterlesen

Bochum: Deutsches Bergbaumuseum wieder eröffnet – Aktionswochenende 13./14. Juli 2019

Nach gut dreijähriger Umbauzeit ist es geschafft: Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum lud am 13. und 14. Juli 2019 mit einem Museumsfest zur Eröffnung seiner neuen Dauerausstellung. Die vier Rundgänge Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze und Kunst bilden nun die thematischen Schwerpunkte des neuen Dauerausstellungskonzepts und führen Besucherinnen und Besucher in die vielfältigen Welten des Bergbaus im Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen…

Weiterlesen