Herne: Abbruch auf Pluto

In Herne wird nach Medienberichten das Schachtgebäude der Zeche Pluto abgebrochen. Nur das Doppelbock-Fördergerüst soll erhalten werden. Grund ist der schlechte Zustand des als Industriedenkmal eingetragenen Baus, der Mitte der 1950er Jahre von den Zollverein-Architekten Schupp & Kremmer errichtet wurde…

Weiterlesen

Essen: Erste Infostation des Denkmalpfads Kokerei Zollverein eröffnet

Am 20. September 2020 wurde nach Mitteilung der Stiftung Zollverein der erste Ausstellungskubus im neuen Denkmalpfad der Kokerei auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein in Essen eingeweiht. Hier können Besucher ab sofort die beeindruckende Welt der Koksproduktion erleben. Weitere neun Ausstellungskuben werden entlang der denkmalgeschützten Koksofenbatterie folgen. Der neue Kubus ist ab sofort fester Bestandteil der öffentlichen Führungen über die Kokerei…

Weiterlesen

Witten: NRW-Stiftung unterstützt Muttenthalbahn bei der Streckensanierung

 

Die Vorführstrecke des Gruben- und Feldbahnmuseums Zeche Theresia wird modernisiert: Für den Erwerb von Stahlschwellen erhält die Arbeitsgemeinschaft Muttenthalbahn e. V. von der NRW-Stiftung nach deren Angaben einen Zuschuss in Höhe von bis zu 10.000 Euro. Außerdem verdoppelt die Stiftung alle dafür vom Verein zusätzlich eingeworbenen Spenden bis maximal 15.000 Euro…

Weiterlesen

Tag des Offenen Denkmals 2020 – von real bis digital

Angesichts der Corona-Pandemie entschied der bundesweite Koordinator, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, bereits frühzeitig, dass der Denkmaltag 2020 ganz überwiegend in digitaler Form stattfinden sollte. Eine Internet-Datenbank fasst die Beiträge zusammen und bündelt sie im Hinblick auf den eigentlichen Veranstaltungstag, den 13. September…

Weiterlesen