Essen: Industriekultur-Heft 2.20 erschienen: Schwerpunkt Maschinenbau

Der deutsche Maschinenbau zählt – im Gegensatz zur ähnlich bedeutenden Automobilindustrie – für viele Menschen zu den großen Unbekannten. Dabei gründet der deutsche Export wesentlich auf dieser Branche. Etwa 80 Prozent ihrer Produkte liefert sie in das Ausland. Traditionell kommen Druck- und Werkzeugmaschinen sowie Fördertechnik (siehe IK 4.05, Schwerpunktthema) ebenso aus Deutschland wie Pumpen, Turbinen, Elektromotoren und Transformatoren…

Weiterlesen

Essen: RVR übernimmt zwanzig Halden von der RAG

Wie der Regionalverband Ruhr (RVR) und die RAG Aktiengesellschaft am 24. Juni 2020 übereinstimmend mitteilten, übernimmt der RVR von der RAG schrittweise zwanzig Landschaftsbauwerke mit einer Gesamtfläche von 1.149 Hektar. Diese sollen hauptsächlich als Natur- und Erlebnisräume ausgebaut werden…

Weiterlesen

Oberhausen: Sonderausstellung „VERSORGT! – Betriebliche Fürsorge bei der GHH“

„Von der Wiege bis zur Bahre“ – so könnte man die vielfältigen Beziehungen umschreiben, die sich schon lange vor dem Industriezeitalter zwischen Unternehmern und Arbeitskräften entwickelten und die weit über das eigentliche Arbeitsverhältnis hinausgingen. Geleitet von patriarchalem Verantwortungsbewusstsein, christlichem Auftrag oder unternehmerischem Kalkül entstanden bereits erste Formen betrieblicher Fürsorgeeinrichtungen, bevor im 19. Jahrhundert die „soziale Frage“ im Zuge der Industrialisierung in den Fokus rückte. Dies zeigt eine am 19. Juni 2020 eröffnete Sonderausstellung in der Oberhausener St. Antony-Hütte…

Weiterlesen

Berlin: Bedrohte Zeugnisse der Bautechnikgeschichte sollen in neuer Datenbank gesammelt werden

Die „Gesellschaft für Bautechnikgeschichte“ hat eine Datenbank für bedrohte Denkmale der Bautechnikgeschichte ins Leben gerufen. Dazu teilt sie weiter mit:

„Für die Forschung zu historischen Techniken im Bauwesen ist eine direkte Auseinandersetzung mit überlieferten Bauwerken von zentraler Bedeutung. Bauten mit überwiegend technischem Charakter stehen allerdings häufig nicht im Fokus der Denkmalpflege. Ohne dass Ihr kulturgeschichtlicher Wert erkannt worden wäre, werden daher selbst bedeutende kulturgeschichtliche Zeugnisse häufig bis zur Unkenntlichkeit umgebaut oder schlichtweg abgerissen…

Weiterlesen