Kategorie-Archiv: Umnutzung

Esch-sur-Alzette/Luxemburg: Seminar zur Entwicklung industrieller Baukultur in Luxemburg / Erhalt der Gebläsehalle in Belval weiter fraglich


Im Rahmen des Europäischen Jahres des Denkmalschutzes und in der Perspektive der Europäischen Kulturhauptstadt Esch + Region 2022 erscheint es opportun, über sinnvolle Zukunftsperspektiven für die Zeugen der industriellen Vergangenheit zu diskutieren und konkrete Handlungsfelder aufzuzeigen. Nachdem ein zu großer Teil der hiesigen Industriekathedralen überstürzten Abrissfeldzügen zum Opfer gefallen ist, gilt es nun mit konkreten Lösungsvorschlägen neues Leben in alte Stahl- und Eisenbauten einzuflößen…

Weiterlesen

Cottbus: Tagung „Vom Wert des Weiterbauens“ im Dieselkraftwerk

Transformation statt Abriss ist heute für viele Akteure im Bauwesen eine Selbstverständlichkeit. Nach Jahrzehnten der Fokussierung auf den Neubau hat in der jüngeren Gegenwart eine verstärkte Auseinandersetzung mit dem Bauen im Bestand eingesetzt. Das Weiterbauen des Vorhandenen im Sinne von Adaption, von Um- und Neugestaltung bis hin zu Teilabriss und Wiederverwendung beschreibt dabei das Bauwerk als Prozess und wirft neue Fragen nach Haltbarkeit und Nachhaltigkeit historischer Bauten auf…

Weiterlesen