Kategorie-Archiv: Neue Museen

Bochum: Deutsches Bergbaumuseum wieder eröffnet – Aktionswochenende 13./14. Juli 2019

Nach gut dreijähriger Umbauzeit ist es geschafft: Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum lud am 13. und 14. Juli 2019 mit einem Museumsfest zur Eröffnung seiner neuen Dauerausstellung. Die vier Rundgänge Steinkohle, Bergbau, Bodenschätze und Kunst bilden nun die thematischen Schwerpunkte des neuen Dauerausstellungskonzepts und führen Besucherinnen und Besucher in die vielfältigen Welten des Bergbaus im Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen…

Weiterlesen

Mügeln/Sachsen: 46. Treffen des AK Bergbaufolgen: „Sachsens Rohstoff Kaolin: Innovation Keramik – von Böttger bis heute“, 13. und 14. September 2019

Kaolin und Sachsen gehören untrennbar zusammen, seit J. F. Böttger vor über 300 Jahren mithilfe von Freiberger Bergleuten dem Geheimnis der Porzellanherstellung für Europa auf die Spur kam. Die 46. Tagung des Arbeitskreises Bergbaufolgen in der DGGV wendet sich, so teilen die Veranstalter mit, Vorkommen, Abbau und Verwendung des kostbaren Rohstoffes Kaolin in Geschichte, Gegenwart und Zukunft zu. Sie findet in einem der größten sächsischen Abbaugebiete, im Kemmlitzer Revier bei Mügeln, statt…

Weiterlesen

Essen: Portal der Industriekultur auf Zollverein modernisiert – Wiedereröffnung am 22. März 2019


Seit zehn Jahren präsentiert das Portal der Industriekultur Vergangenheit und Zukunft, Identität und Vision industrieller Orte im Ruhrgebiet, in Nordrhein-Westfalen und Europa. Mehr als 100.000 Besucher zählt die multimediale Ausstellung in der Kohlenwäsche auf dem Welterbe Zollverein jährlich. Nach einer aufwendigen Modernisierung durch die Bürogemeinschaft merz merz / jangled nerves wird das Portal nach eigenen Angaben am Freitag, den 22. März, wiedereröffnet…
Weiterlesen

Bochum: Zwei neue Rundgänge für das Deutsche Bergbau-Museum Bochum: Seit Februar 2019 am Wochenende und an Feiertagen geöffnet


Mit der Sanierung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum wird auch die Dauerausstellung neu konzipiert. Bereits Ende 2018, das Jahr des Ausstiegs aus der deutschen Steinkohlenförderung, sind nach eigenen Angaben des Museums die ersten beiden Rundgänge im Nordflügel fertiggestellt worden. Sie vermitteln die Geschichte der deutschen Steinkohle sowie die weltweiten Beziehungen zwischen Mensch und Bergbau epochen- und spartenübergreifend und werden unseren Besucherinnen und Besuchern im Januar zugänglich gemacht. Ab Sommer 2019 werden vier Rundgänge den Besucher durch das Haus führen. Thematische Schwerpunkte vermitteln dann die Bandbreite des Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen…

Weiterlesen

Kelmis/Belgien: Feierliche Eröffnung des Museum Vieille Montagne in Ostbelgien


Was haben der Sänger Heintje, der Wiener Kongress von 1815, die Kunstsprache Esperanto, die autonome Gemeinde Neutral-Moresnet, die Gewinnung von Zinkerz, die Produktion von Zink und die Firma VM Building Solutions SAS (vmzinc) gemeinsam? Alle haben etwas mit der kleinen Gemeinde Kelmis in Ostbelgien zu tun. Fast alle diese Themen und eine außergewöhnliche Industriegeschichte werden, so teilte die „Initiative Zink“ am 18. September in Düsseldorf weiter mit, im neueröffneten Museum Vieille Montagne behandelt und mit modernster Kommunikationstechnik erklärt…

Weiterlesen