Kategorie-Archiv: Publikation

Bottrop: WDR eröffnet virtuelles Bergwerk

In der letzten Woche am 7. August, fand auf der letzten aktiven Steinkohlenzeche des Ruhrgebiets ein Pressetermin zur Eröffnung des ersten virtuellen Bergwerks statt. Unter dem Titel „Bergwerk 360° VR“ wird der Betrieb unter Tage nun auch in digitaler Form auf dem heimischen Rechner erfahrbar…

Weiterlesen

Mainz: ZDF setzt Wirtschafts-Clan-Reihe fort mit Lidl, Adidas und Bahlsen


Die Namen der Unternehmen oder Marken kennen viele, doch die Männer und Frauen, die hinter den Kulissen die Firmen lenken, sind weitgehend unbekannt. Wer sind sie? Wer hat die Unternehmen gegründet, aufgebaut und fortgeführt? Wie gelingt der Weg in die Zukunft? Die Doku-Reihe erzählt Firmen- und Familienhistorien, die immer auch ein Stück deutsche Zeitgeschichte sind…

Weiterlesen

Berlin/Feucht bei Nürnberg: Ludwig-Donau-Main-Kanal ist Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst


Seit dem 20. Juli 2018 trägt er offiziell den Titel „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“ – der Ludwig-Donau-Main-Kanal. Gemeinsam mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ehrt die Bundesingenieurkammer ihn damit nach eigenen Angaben als historisch bedeutendes Ingenieurbauwerk…

Weiterlesen

Waltrop: „Laden und Löschen – von der Sackkarre bis zum Container“. Ausstellung im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Ausstellung "Laden und Löschen - von der Sackkarre bis zum Container", von li nach re: Michael Grünwald, Brigitte Kraemer, Dr.Arnulf Siebeneicker

Ein Jahrhundert lang definierte sich das Ruhrgebiet als Land der Zechen und Hütten. Zahlreiche Häfen entstanden entlang der Kanäle und Flüsse, um Steinkohle möglichst günstig transportieren zu können. 2018 endet der Bergbau im Revier. Aus diesem Anlass präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) vom 25. März bis 28. Oktober in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg die Ausstellung „Laden und Löschen – von der Sackkarre bis zum Container. Fotografien aus den Häfen im Ruhrgebiet“…

Weiterlesen

Essen: Auch Panini-Album „Schwarzes Gold“ gehört zum Gesamtprogramm „Glückauf Zukunft!“

20180105_3-Spalten-Panini_680x382_
„Schwarzes Gold“ ist ein außergewöhnliches Panini-Album zum Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus. 300.000 Exemplare des Albums wurden nach Angaben der Initiatoren bereits am 20. Januar 2018 der Gesamtauflage der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) beigelegt. Zusätzlich sind die Sammelhefte an vielen Kiosken, in Supermärkten und an Tankstellen im Revier erhältlich. In allen WAZ-Leserläden können darüber hinaus limitierte Hardcover-Alben und Sammelboxen erworben werden. Insgesamt finden 240 Sammelbilder im Heft Platz…

Weiterlesen