Mainz: Ausstellung „150 Jahre – Architekt Albert Kahn – von Rhaunen nach Detroit“


Albert Kahn, geboren 1869 im Hunsrückdorf Rhaunen, gilt als einer der einflussreichsten Industriearchitekten der Moderne und war prägender Architekt der aufstrebenden Auto- und der Flugzeugindustrie in den USA – und der Sowjetunion. Der 1880 mit seiner Familie nach Amerika ausgewanderte Kahn plante und baute als Architekt unter anderem in Detroit eine viergeschossige Fabrik zur Massenfertigung des Ford T-Modells und den weltgrößten Industriekomplex am River Rouge…

Weiterlesen

Rotterdam/Leiden: Konferenz “River Societies: Old Problems, New Solution. A Comparative Reflection about the Yangtze River and the Rhine”


The Conference will be held on 23-25 May at Erasmus University Rotterdam, Leiden University and the Maritime Museum Rotterdam. The Conference languages will be English and Chinese. Two translators will make sure that everyone can follow each presentation. We will be most pleased to welcome you…

Weiterlesen

Berlin: 2019 Vorträge zur Ingenieurbaukunst in Berlin in der Reihe „Praktiken und Potenziale von Bautechnikgeschichte“

Auch wenn es in Berlin keine großen Ströme zu überbrücken galt, sind hier seit Jahrhunderten viele und vielfältige Zeugnisse hochwertiger Ingenieurbaukunst entstanden. Manche davon, wie der Anhalter Bahnhof oder auch die Deutschlandhalle, gingen durch Kriegs- und Nachkriegszerstörungen verloren. Zahlreiche herausragende Beispiele aber sind erhalten; in jüngerer Zeit kamen weitere spannende Bauten hinzu. Oft stehen sie in Verbindung mit außerordentlicher Architektur und sind allseits bekannt. Andere hingegen sind eher unscheinbar und neuerlich vom Abriss bedroht…

Weiterlesen

Kattowitz: TECHNOLOGY AND POWER – The International Committee for the History of Technology’s 46th Symposium, 22 – 27 July 2019


Katowice has been a centre of technological activity for centuries and at present also is one of Poland’s high tech centres. The capital of the old industrial area of Silesia, the city has also been at the crossroads of Polish, Czech, Slowak, and German influences. As is customary at our symposia, there will be several excursions in and around the city, in which participants can explore this rich past. For more information on the city of Katowice please consult the conference website…

Weiterlesen