München: Tüv-Süd erinnert an Gründungsimpuls vor 150 Jahren

Am 28. Januar 1865 explodierte um kurz nach 13 Uhr ein Dampfkessel in der Mannheimer Aktienbrauerei. Ein Toter und vier Verletzte erschütterten die Stadt. Die Ursachen waren Wassermangel, zu hoher Druck und mangelhafte Wartung. Das Unglück veranlasste die ortsansässigen Dampfkesselbetreiber, eine Organisation ins Leben zu rufen, die für mehr Sicherheit an den technischen Anlagen sorgen sollte: 1866 gründeten sie die „Gesellschaft zur Ueberwachung und Versicherung von Dampfkesseln mit dem Sitze in Mannheim“, die Vorläuferorganisation des heutigen TÜV SÜD…

Weiterlesen

Dortmund: Anmeldung zum internationalen Symposium “Industrielle Kulturlandschaften im Welterbe-Kontext” am 26./27. Februar 2015

Im Oktober 2013 widmeten sich internationale Experten im Rahmen der Tagung „Industrial and Mining Landscapes within World Heritage Context“, organisiert von der TU Bergakademie Freiberg – Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG) in Zusammenarbeit mit ICOMOS Deutschland und TICCIH Deutschland, dem Thema industrieller und bergbaulicher Landschaften im Kontext des UNESCO-Welterbes. Anhand von Fallbeispielen wurde der Umgang mit diesem raumgreifenden Erbe innerhalb der Welterbekonvention der UNESCO erörtert. Die aktuelle Dortmunder Tagung versteht sich als Fortführung des 2013 begonnenen Dialogs und dient der weiteren Schärfung des Begriffs der industriellen Kulturlandschaft – mit dem Ziel, eine Definition dieses besonderen historischen Kulturlandschaftstypus zu entwerfen, seine prägenden wirtschafts- und siedlungsgeographischen Fragen zu beleuchten und die konstituierenden Bestandteile und Merkmale zu definieren. Im Vergleich und in der Diskussion mit Beispielen aus dem europäischen Raum und in der Analyse des kulturlandschaftlichen Aspektes des Ruhrgebietes werden methodische und konzeptionelle Ansätze präsentiert und diskutiert…

Weiterlesen

Lille: Anmeldung zum 16. Internationalen TICCIH-Kongress im September 2015 startet

Unter dem Titel „Industrial Heritage in the Twenty-First Century: New Challenges“ findet vom 6. – 11. September 2015 in Lille der 16. Internationale TICCIH-Kongress statt. Anmeldungen über die Website des Kongresses sind ab sofort möglich. TICCIH-Mitglieder zahlen einen deutlich reduzierten Beitrag; es lohnt sich also, seine Mitgliedschaft vorher zu erneuern oder neu beizutreten (Info hier) …

Weiterlesen