Marl: 100 Stunden Brutalismus – Sommerakademie Ruhrmoderne vom 26. bis 30. Juli 2017

Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es eine solche Dichte großartiger wie auch fataler Beispiele Bauten der Nachkriegsmoderne wie im nördlichen Ruhrgebiet: Neue geschaffene Städte und Stadtzentren, experimentelle Wohnstrukturen, bautechnische Experimente, innovative Mobilitätskonzepte…

Weiterlesen

Solingen: Tagung zum Welterbe „Bogenbrücken“ am 27. und 28. Oktober 2018

_Muengstener_Bruecke_TomV_Kortmann_1_01
Die Region des Bergischen Städtedreiecks (Großstädte Remscheid, Solingen und Wuppertal) strebt einen internationalen Prozess an, die weltbekannte Müngstener Brücke gemeinsam mit verwandten, ebenso bedeutsamen Großbogenbrücken des 19. Jahrhunderts aus Portugal (Ponte Maria Pia, Ponte Dom Luis I.), Italien (Ponte San Michele) und Frankreich (Garabit Viaduct) zu einem seriellen, transnationalen Welterbe zu qualifizieren…

Weiterlesen

Mendoza/Argentinien: Internationale Eisenbahnkonferenz im November 2017

The international Association of Railway History [AIHC – IRHA – AIHF] with its headquarters in Paris, in combination with the Argentinian Committee of TICCIH and the Faculty of Environment, Architecture and Urbanism of the University of Congress, is convening the VI International Congress of Railways History Railways, History and Industrial Heritage to be celebrated in the city of Mendoza, Argentina, during 8th to 10th of November 2017. The meeting is held under the auspices of CONICET, TICCIH Argentina and University of Tucumán. The event also comprises the IIIrd meeting of TICCIH – ARG…

Weiterlesen