Archiv für den Monat: Dezember 2015

Weener/Ostfriesland: Frachter rammt historische Eisenbahn-Klappbrücke über die Ems

Die Friesenbrücke bei Weener war Deutschlands grösste eiserne Rollklapp-Eisenbahnbrücke. Sie wurde 1924-26 von der GHH als Ersatz einer älteren Brücke errichtet und 1950/51 nach Kriegszerstörung unverändert wieder aufgebaut…

Nach Medienberichten ist die Brücke so sehr zerstört, dass sie nicht wiederhergestellt werden kann. Der in Papenburg beheimatete Stückgutfrachter „Emsmoon“ hatte am frühen Mittwochabend bei der Talfahrt die nicht geöffnete Klappe gerammt und sich in der Durchfahrt verkeilt. Erst am folgenden Tag wurde der Schaden vollständig sichtbar. Die Bahnstrecke Leer-Groningen ist seitdem gesperrt, der Frachter wurde nach Papenburg zurückgebracht.

Die Deutsche Bahn geht davon aus, dass die insgesamt 335 m lange, mehrteilige Brücke komplett erneuert werden muss. Sie steht nicht unter Denkmalschutz.

Köln: Zwei weitere Stelen der “Via Industrialis” werden enthüllt

Langsam wird das im vergangenen Jahr im Internet präsentierte Netzwerk der Kölner industriekulturellen Stätten auch im Stadtbild sichtbar. Zwei weitere Stelen werden jeweils Samstags, am 12. Dezember 2015 und am 23. Januar 2016, um 11 Uhr eingeweiht. Die erste Stele  wird vor dem Bahnhof Belvedere in Müngersdorf enthüllt, die zweite wird im rechtsrheinischen Deutz an der “Designpost” gegenüber dem Osteingang der Kölner Messe stehen…

Weiterlesen

Dortmund: Ausstellung zum 500jährigen Jubiläum des Reinheitsgebotes im „U“

Für begrenzte Zeit kehrt der Gerstensaft, einst nach Kohle und Stahl drittes Hauptprodukt der Stadt, in sein bekanntestes Baudenkmal zurück – das ehemalige Kellerei-Hochhaus der Union-Brauerei, als „Dortmunder U“ inzwischen ein Schaufenster der Gegenwartskunst. Und die setzt sich in besonderer Weise mit dem Bier und seiner Geschichte auseinander…

Weiterlesen