Archiv für den Monat: August 2007

Spanien: Industriekultur und Regionale Identität im Baskenland

Das 2005 eröffnete Museum „Rialia“ liegt am Ufer des Nervion halbwegs zwischen der Schwebefähre „Puente Colgante“ und dem hier beginnenden, kilometerlangen Hafen- und Industriegelände entlang des Flusses.

Pyre_X_142.jpg

In der Ausstellung wird die Entwicklung von Hafenbetrieb und Industrie präsentiert. Kombiniert mit den Industriedenkmalen wie der 2006 zum Weltkulturerbe erklärten Schwebefähre von 1893 und den industriellen Großobjekten des anschließenden Flusstales ergibt sich so eine Promenade der Industriekultur. Aber auch wer ins baskische Hinterland oder an den felsigen Küsten entlangfährt, stösst auf eine Vielzahl von technischen Denkmalen vor allem der Verkehrsinfrastruktur und Industriemuseen wie den Hammerschmieden von El Pobla, Agorregi oder Legazpi, den Schiffahrtsmuseen in San Sebastian und Bilbao, dem Eisenbahnmuseum von Azpeita, dem Bergbaumuseum von Gallarte und dem Maschinenbaumuseum von Elgoibar. Das (spanische) Baskenland präsentiert sich hier stolz als eigenständige und selbstbewusste Industrieregion.

 

www.rialia.net

www.puente-colgante.com

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .

Deutschland: Im September stehen viele Türen offen

Das Siemens Prüfcenter in Wildenrath (PCW) veranstaltet zum 10-jährigen Bestehen am 19. August 2007 von 10 – 17 Uhr einen Tag der offenen Tür:

http://www.transportation.siemens.com/ts/de/pub/products/pcw/tag_der_offenen_tuer.htm

 

huette2.jpg

Vom 7. bis 9. September sind wie jedes Jahr am zweiten Wochenende dieses Monats im Rahmen des bundesweiten "Tages des offenen Denkmals" wieder zahlreiche Industriedenkmale zu besichtigen. Vielleicht finden sich auch hier einige „sakrale Räume“ (Jahresthema)? Die Sayner Hütte bei Koblenz (unser Bild) ist von 11 bis 15 Uhr stündlich per Führung zu besichtigen.

http://www.tag-des-offenen-denkmals.de

http://www.freundeskreis-saynerhuette.de/veranstaltungen.html

Damit verbunden finden auch verschiedene Museumsfeste statt, etwa am Schiffshebewerk Henrichenburg, wo es. u.a. Dampferfahrten mit dem Dampfschlepper CERBERUS gibt. Bereits am 18. und 19. August wird er beim Kanalfest in Datteln eingesetzt:

http://www.lwl-industriemuseum.de

 

 

thielnbr.jpg

In Köln feiert das Strassenbahnmuseum Thielenbruch am 9. Sep-tember sein zehnjähriges Bestehen:

http://www.hsk-koeln.de

 

Am Samstag, dem 15. September wird im Rahmen der Dortmunder Museumsnacht (16-23 Uhr) die WIM-Dampflok ANNA VI nach ihrer Kesselrevision erstmals wieder eingesetzt. Von 14-16 Uhr werden "Schau-Rangierfahrten" für Fotografen durchgeführt.

Im Zuge des bundesweiten "Tag des Geotops" am 16. September findet auch der "Tag des offenen Steinbruchs" in der Kalkindustrie vom 14.-16. September statt.

http://www.gd.nrw.de/a_v7tdg.htm

http://www.tag-des-offenen-steinbruchs.de/index1.html

In Nordrhein-Westfalen ist dabei vermutlich wie im Vorjahr die „Rheinkalk“ mit ihren Brüchen in Wülfrath, Menden, Haan und Hagen vertreten.

www.rheinkalk.de

 

Ebenfalls am 16. September öffnet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz seine Türen im Rahmen des alle zwei Jahre stattfindenden „Tages des Luft- und Raumfahrt“. In diesem Jahr wird besonders an den Beginn der institutionellen Luftfahrtforschung vor 100 Jahren erinnert.

http://www.dlr.de, Stichwort „Tag der Luft- und Raumfahrt“

Die Duisburger HKM-Hütte öffnet ihre Türen für Besucher am 22. September von 9 – 17 Uhr und bietet neben der Besichtigung von Hochofen und Stahlwerkauch Eisenbahn-Rundfahrten an!

www.hkm.de/download/hkm-tag-der-offenen-tuer-2007.pdf (Info-Flyer)

 

Viele weitere industriekulturelle Veranstaltungstermine finden Sie laufend aktuell auf den Internetseiten der Zeitschrift IndustrieKultur (http://www.industrie-kultur.de ) sowie auf www.industriekultur-aktuell.de , dem Veranstaltungsportal zur Industriekultur in Nordrhein-Westfalen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .