Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Kategorie: Bücher & Zeitschriften

  • Der meiste Stuhl der Welt

    Der meiste Stuhl der Welt

    Längst hat er den einst allgegenwärtigen Bugholzstuhl abgelöst, der lange den Titel des meistgebauten Sitzmöbels aller Zeiten hielt. Doch Bugholz war ein Material des 19. Jahrhunderts, der für eine Revolution im industriellen Möbelbau stand. Sein Funktionalismus überzeugte dann die Architekten und Designer der Moderne, und heute ist der Bugholzstuhl mit seinem Ableger, dem Stahlrohrmöbel, längst…

  • IK Print / Heft 4.21 „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ erschienen

    IK Print / Heft 4.21 „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ erschienen

    Seit einiger Zeit gibt es das Welterbe Erzgebirge/Krušnohoří mit einem sächsisch-deutschen und einem tschechischen Teil. Nun widmet die Zeitschrift Industriekultur diesem Thema einen Schwerpunkt. Schwerpunkt: Der lange Weg zum Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, S. 2-5von: Helmuth Albrecht Zwei Länder – eine Montanregion, S. 6-7von: Friederike Hansell, Katharina Jesswein Die 22 Welterbe-Bestandteile der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, S. 8-11von:…

  • Industriekultur-Heft 3.21: Kanal-Landschaften erschienen

    Industriekultur-Heft 3.21: Kanal-Landschaften erschienen

    Das dritte Quartalsheft des Jahrgangs 2021 ist da. Den Schwerpunkt zu europäischen Kanallandschaften hat Eckhard Schinkel zusammengestellt. Dazu wie immer weitere Artikel, ERIH-Standorte, Regionalmeldungen, Rezensionen und Termine. Inhalt: Ausgabe 3 | 2021 (Kanal-Landschaften) Kanallandschaften – zwei Streiflichter, S. 2–5von: Eckhard Schinkel Der Waadtländer Canal d’Entreroches / teure Fracht für Solothurn, S. 6von: Yvonne Scheiwiller Wasserstadt…

  • Junge Industrie- und Technikdenkmäler im Rheinland

    Junge Industrie- und Technikdenkmäler im Rheinland

    Das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland widmet die Ausgabe 3/2021 seiner Hauszeitschrift den Industrie- und Technikdenkmalen der Nachkriegszeit. Im Mittelpunkt stehen dabei der Kölner Fernsehturm „Colonius“ und die Stationen der Bonner U-Bahn. Beide sollen in die jeweiligen Denkmallisten der Kommunen eingetragen werden. In einem Einführungsbeitrag beschäftigen sich zudem die beiden Technikdenkmalpfleger Rasmus Radach und Rolf…

  • Industriekultur-Heft „Anlagenbau“ erschienen

    Industriekultur-Heft „Anlagenbau“ erschienen

    Das Warten hat ein Ende: In diesen Tagen kommt Heft 2.21 der Industriekultur auf den Markt und hoffentlich bald auch in Ihren Briefkasten! Wenn Sie Abonnent werden wollen, füllen Sie das Formular unter „Abo bestellen“ aus. Inhalt Schwerpunktteil 2 | 2021 (Anlagenbau) Großanlagenbau – ein globales Geschäft, S. 2–3von: Norbert Tempel Uhde . 100 Jahre…

  • Public History im Ruhrgebiet

    Public History im Ruhrgebiet

    Die Internationalisierung der Geschichtswissenschaft hinterlässt auch beim Forum Geschichtskultur Ruhr Spuren. Nach der letzten Ausgabe zur ‚Visual History‘ folgt nun ein Heft zur ‚Public History‘. Alfons Kenkmann bestimmt den Begriff unangestrengt mit ‚Angewandte Geschichte‘, womit er die Geltendmachung von Geschichte im öffentlichen Raum als Kern von ‚Public History‘ ausweist. Die Beschäftigung mit der öffentlichen Repräsentation…

  • Industriekultur-Heft 1/21 „Eisenbahn im Wandel“

    Industriekultur-Heft 1/21 „Eisenbahn im Wandel“

    Beiträge zum Themenschwerpunkt Markus Krause:Die Eisenbahn – eine europäische Geschichte, S. 2/3 Norbert Tempel:Die Zukunft gehört der Schiene – Interview mit „Allianz pro Schiene e.V.“, S. 4-6 Sven Bardua:An der Wuppertalbahn heißt es: Wir erhalten Heimat!, S. 7 Walter Buschmann:Eisenbahnstadt Köln, S. 8/9 Alexander Kierdorf:Transformationen der Eisenbahnbrücke in Mülheim an der Ruhr, S. 10/11 Markus…

  • Krems/Österreich: 50 Europa-Nostra-Preisträger der Industriekultur als Buch

    Krems/Österreich: 50 Europa-Nostra-Preisträger der Industriekultur als Buch

    Die Publikation „Industrial and Engineering Heritage in Europe / Das industrielle und technische Erbe in Europa / Le patrimoine industriel et technique en Europe – 50 Winners of the European Heritage Awards / Europa Nostra Awards“ ist nach eigenen Angaben im Jänner 2021 im Universitätsverlag „Edition Donau-Universität Krems“ erschienen…

  • Siedlungsinventar Rheinland: Doppelband „Rheinschiene“ erschienen

    Siedlungsinventar Rheinland: Doppelband „Rheinschiene“ erschienen

    Gut sechs Jahre arbeitete ein Team im Auftrag des Landschaftverbandes Rheinland an den jetzt erschienenen Bänden. Das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland begleitete die Arbeit und stellte die ersten Bände jetzt vor. Wie Landeskoservatorin Andrea Pufke und Projektleiter Walter Buschmann erläuterten, umfasst das Inventar alle bereits als Denkmale oder Denkmalbereiche eingetragenen Siedlungen zwischen Bonn und…

  • LVR veröffentlicht Siedlungsinventar „Rheinschiene“

    LVR veröffentlicht Siedlungsinventar „Rheinschiene“

    Corona-konform in einer Online-Pressekonferenz stellte das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland am 3. Februar 2021 den in sechsjähriger Arbeit entstandenen ersten Teil des rheinischen Siedlungsinventars vor. Unter Leitung von Walter Buschmann erarbeiteten mehrere Fachautoren die Beschreibungen von über zweihundert überwiegend bereits als Denkmal geschützten Siedlungen und Wohnanlagen zwischen Bonn und Düsseldorf, Bergisch Gladbach und Krefeld…

  • Heft 4.20 der Industriekultur mit Themenschwerpunkt „Oel-Industrie“ erschienen

    Heft 4.20 der Industriekultur mit Themenschwerpunkt „Oel-Industrie“ erschienen

    Schon seit längerem pflegt die Redaktion der Industriekultur gute Kontakte zum Deutschen Erdölmuseum in Wietze/Niedersachsen. Ein leider wenig bekanntes, jedoch wichtiges Museum für die Industriegeschichte der letzten 150 Jahre. Denn dabei handelt es sich in der Tat um eine Pionierstätte der Erdölförderung von Weltrang. Die Beiträge des Schwerpunktheftes verbinden einen für TICCIH erstellten weltweiten Überblick…