Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Exkursionen & Tourismus

Jugendstil-Garten des Hohenhofs in Hagen wiederhergestellt

Die für das Jahr 2027 im Ruhrgebiet geplante Internationale Gartenausstellung iga kündigt sich an: In Hagen wurde nach Medienberichten der teilweise rekonstruierte Garten der Jugendstil-Villa Hohenhof eingeweiht. Das als Gesamtkunstwerk durchgestaltete Anwesen wurde von Henry van der Velde für den Industriellen und Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus geschaffen. Neben der Villa Hügel ist es der einzige regelmäßig zu besichtigende Industriellenwohnsitz im Ruhrgebiet und war wie das Hagener Volkwang-Museum als Vorbild und Anregung für das gehobene Bürgertum der Region gedacht.

Vorstellung des Gartens durch die Stadt Hagen Gartenanlage Hohenhof – Stadt Hagen

Medienbericht Neues Grün für den Hohenhof  – Westfalenspiegel

Foto: Ina Hanemann, Karola Geiß-Netthöfel, Thorsten Schmitz-Ebert, OB Erik O. Schulz und Henning Keune eröffnen offiziell die rekonstruierte Gartenanlage am Hohenhof. Foto: Charlien Schmitt/Stadt Hagen