Industriekultur-Heft 3.21: Kanal-Landschaften erschienen

Das dritte Quartalsheft des Jahrgangs 2021 ist da. Den Schwerpunkt zu europäischen Kanallandschaften hat Eckhard Schinkel zusammengestellt. Dazu wie immer weitere Artikel, ERIH-Standorte, Regionalmeldungen, Rezensionen und Termine.

Inhalt:

Ausgabe 3 | 2021 (Kanal-Landschaften)

Kanallandschaften – zwei Streiflichter, S. 2–5
von: Eckhard Schinkel

Der Waadtländer Canal d’Entreroches / teure Fracht für Solothurn, S. 6
von: Yvonne Scheiwiller

Wasserstadt Leipzig und Neuseenland Leipzig – / neue Chancen für alte Kanal-Pläne, S. 7–9
von: Lothar Tölle

Der englische Narrow Canal; ein kleiner Erfolg?, S. 10–11
von: Mike Clarke

Vom Wasserweg nach Triest und dessen Scheitern: der Wiener Neustädter Kanal, S. 12–15
von: Fritz Lange

Die Kanäle in Burgund, S. 16–19
von: Werner Schleser

Zwischen Ijmuiden und Amsterdam: der Nordseekanal, S. 20–21
von: Edgar Bergstein

Der Trollhätte- und der Götakanal, S. 22
von: Yvonne Scheiwiller

Nähmaschinen aus Kaiserslautern (historische Anzeige), S.
von: Iris Bosold, Lukas Pawlowsky

Wie Wasser zu wichtigen Wegen wurde (ERIH), S. 23–26
von: Frieder Bluhm

Futur 21 – auf dem Weg zu einer neuen Industriekultur, S. 27–29
von: Kirsten Baumann, Walter Hauser

Futur 21 – eine Bilderserie der 16 Industriemuseen, S. 30–33

Raum für die Vielfalt (Serie), S. 34–35
von: Wilhelmina Hoffmann, Heike Oevermann

Die Papierfabrik Gohrsmühle in Bergisch Gladbach – / eine Zukunft für 150 Jahre Industriegeschichte?, S. 36–39
von: Alexander Kierdorf

Land unter im Hammerwerk, S. 40
von: Alexander Kierdorf

Regionalmeldungen

Rezensionen

Termine

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag