Eastern Sugar Oberbayern im Künstlerhaus Schafhof in Freising

Eastern Sugar ist ein internationales, interdisziplinäres Projekt der zeitgenössischen bildenden Kunst mit dem Fokus auf künstlerischer Forschung. In Oberbayern werden noch bis zum 18. Juli 2021 die partizipative Installation “Zuckerhutmanufaktur und Archiv” von Ilona Németh sowie die Ausstellung “CrossingBorders” gezeigt.

Mit Eastern Sugar nimmt der Bezirk Oberbayern nach eigenen Angaben zum ersten Mal an einem durch die Europäische Kommission geförderten internationalen Projekt teil. Sechs Partnerinstitutionen in sechs Ländern organisieren über zwei Jahre hinweg gemeinsam Projekte, Ausstellungen, Workshops und Forschungsarbeiten. Im Schafhof, dem europäischen Künstlerhaus des Bezirks Oberbayern, erfolgt von Ende April bis Anfang Juli 2021 eine zweiteilige Präsentation unter dem Titel Eastern Sugar Oberbayern: Die partizipative Installation Zuckerhutmanufaktur und Archiv von Ilona Németh bietet im Tonnengewölbe im ersten Stock Einblick in die Funktion und Geschichte der Zuckerindustrie in der Slowakei. Die Ausstellung Crossing Borders präsentiert in der Galerie im Erdgeschoß drei künstlerische Positionen, die die Grenzen in Europa erforschen, hinterfragen und subversiv überwinden.

Zur Projektwebsite: Homepage | Eastern Sugar

Foto:

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag