Erdölmuseum Wietze will Industriedenkmal werden

Nach Medienberichten strebt das Deutsche Erdölmuseum in Wietze/Niedersachsen die Anerkennung als Industriedenkmal an. Das Museum erhalte für die Modernisierung und Erweiterung der Dauerausstellung eine Förderung in Höhe von gut einer Million Euro. Dazu sollen insgesamt neun Mittelgeber beitragen, wie das Museum bereits im März mitteilte.  

Medienbericht NDR

Medienbericht WDR

Pressemitteilung Förderung

Bild mit freundlicher Genehmigung von Deutsches Erölmuseum Wietze
Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag