Online-docomomo-Jahrestagung „Infrastruktur und Versorgungstechnik“ vom 25. – 27. Februar 2021

Neue Entwicklungen für Infrastruktur und Versorgung prägten die Architektur der Moderne maßgeblich. Technische Entwicklungen beeinflussten die Architektur hohem Maße, etwa mit der Ausstattung durch moderne Heizungen, Klimatisierung, Aufzüge oder Telefonsysteme…

Die Erhaltung dieser Architektur mit ihren Besonderheiten stellt heute jedoch eine Herausforderung dar. Einerseits sind Bauten etwa der Stromversorgung oft prägend für das Stadtbild, andererseits werden sie zum Teil nicht mehr gebraucht und passende Umnutzungen sind schwer zu finden Die 18. docomomo Tagung 2021 widmet sich der Bedeutung der Infrastruktur im 20. Jahrhundert, stellt ausgewählte Beispiele für Analysen und für Erhaltungskonzepte vor.

Programm: https://www.bauhaus-dessau.de/docomomo-tagung-2021.html

Konferenz „Infrastruktur und Versorgungstechnik“  online

Anmeldung erforderlich unter:

https://www.th-owl.de/gestaltung/forschung/constructionlab/wissenstransfer/veranstaltungen/18-docomomo-tagung-2021/

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Um Überweisung eines angemessenen Unkostenbeitrags auf das docomomo-Konto (IBAN DE91 5089 0000 0000 9221 02) wird gebeten.

Bild: Siedlung Dessau-Törten, Gesamtansicht mit Gebäude für den Konsumverein, Foto: Emil Theis, Architekt: Walter Gropius, 1928, Quelle: Bauhaus-Archiv Berlin, © Emil Theis / Copyright Behrmann/Elze. 

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag