Bochum: Call for Papers: „Materielle Kulturen des Bergbaus“, 5.-7. Dezember 2019

Die vieltausendjährige Geschichte des Bergbaus ist per se eine Geschichte von Artefakten, mit der sich insbesondere die bergbauarchäologische Forschung befasst. Mit der Zunahme schriftlicher Quellen geriet die materielle Überlieferung jedoch in den Hintergrund. So gibt es bislang kaum methodisch reflektierte Ansätze, das materielle und museal überlieferte Bergbauerbe für eine montanhistorische Geschichtsschreibung fruchtbar zu machen…

Fachlichen Austausch bietet die internationale Tagung „Materielle Kulturen des Bergbaus / Material Cultures of Mining“, die nach eigenen Angaben vom 5. bis 7. Dezember 2019 vom montan.dok im Deutschen Bergbau-Museum Bochum veranstaltet wird. Vortragsangebote werden bis zum 15. Juni 2019 erbeten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Call for Papers.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag