New York: „The Current War“ – Kinofilm bisher unveröffentlicht nach Weinstein-/#MeToo-Skandal


Im November 2017 sollte er in den USA in die Kinos kommen, doch bisher wurde er nur auf einigen Festivals gezeigt. Trailer und Szenenclips sind alles, was die Öffentlichkeit bisher von dem Historienfilm über die Elektrizitäts-Pioniere Edison, Westinghouse und Tesla zu sehen bekommen hat. Trotz Starbesetzung mit Benedict Cumberbatch (Edison), Michael Shannon (Westinghouse), Nicholas Hoult (Tesla) und Tom Holland hat der Käufer des bankrotten Weinstein-Unternehmens bisher nicht mit der Vermarktung des fertigen Films begonnen…

Entsprechend spekulativ fallen die Einschätzungen von Qualität und Inhalt des Films aus. Vor allem wird kritisiert, die Rolle Teslas werde zu bescheiden dargestellt. Zuletzt verlautete, der Film werde möglicherweise außerhalb der USA veröffentlicht. Der Film wurde überwiegend in Großbritannien gedreht, unter anderem in London und Brighton.
Der Filmtitel bezieht sich auf die konkurrierenden Systeme von Gleich- und Wechselstrom.

Nach jüngsten Medienberichten vom April 2019 soll der vom Regisseur leicht umgeschnittene Film jetzt im August 2019 in die US-Kinos kommen.

Wikipedia

Medienbericht (Spiegel)

Zum Trailer

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag