Wuppertal: Generationswechsel im „Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e.V.“


Der auch kurz „Bergnetz“ genannte Zusammenschluss bergischer Museen mit Industrie- und Geschichtsbezug stellt sich neu auf: Bedingt durch den Wechsel an der Spitze mehrerer beteiligter Museen erneuerte sich jüngst auch der Vereinsvorstand. Neuer Vorsitzender ist Lars Bluma vom Historischen Zentrum Wuppertal/Engels-Haus, stellvertretend führt Sandra Bauer vom Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe in Bergisch Gladbach-Bensberg…

Langjähriges Markenzeichen von „Bergnetz“ waren die Führungen in Traditionsbetrieben der Region, mit denen die musealen Angebote ergänzt wurden. Weiteres Highlight ist die „Nacht der Schmiedefeuer“ an mehreren Standorten gleichzeitig. Wir sind gespannt auf das Programm für 2019!

Zur Website bergnetz.net

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag