Gelsenkirchen: Denkmal des Pferderennsports soll fallen

110__DSC0013_1
Das Waagehaus der ehemaligen Galopprennbahn in Gelsenkirchen-Horst von 1896 ist das letzte Zeugnis der mehr als 100-jährigen Tradition des Rennsports in Horst und eines der wenigen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert im Stadtteil, die den zweiten Weltkrieg und den Neubauwahn der Nachkriegszeit überstanden haben. Nach dem Willen des Eigentümers Vivawest soll die Waage nun nach Medienberichten dem funktionalen Neubau einer Kita weichen…

Der Gelsenkirchener Heimatbund ruft deshalb zur Zeichnung einer Online-Petition auf:

https://heimatbund-gelsenkirchen.de/waagehaus.html

Details zum Waagehaus auf “Gelsenkirchener Geschichten”

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag