Kelmis/Belgien: Netzwerk „Vieille Montagne Heritage“ gegründet

vm_sq
Am namensgebenden Ort des Vieille Montagne-Konzerns wurde auf Initiative historisch engagierter Mitarbeiter des Unternehmens gemeinsam mit Historikern aus mehreren europäischen Staaten eine Vereinigung zur Förderung der unternehmensgeschichtlichen Forschung gegründet. Erste große Aufgabe ist die Erschließung des im belgischen Staatsarchiv befindlichen umfangreichen Unternehmensarchivs…

Zum Vorsitzenden der Vereinigung „VMH“ wurde Roger Baltus/Paris (F) gewählt. Als Stellvertreter fungieren Alastair K. Robertson/Nenthead (GB) und Knut König/Essen (D). Für Freitag, den 14. September 2018 ist die Eröffnung des Museums Vieille Montagne in Kelmis im ehemaligen dortigen Verwaltungsgebäude der Gesellschaft geplant, das durch die Gemeinde Kelmis eingerichtet wird und an die Stelle des früheren Göhltalmuseums tritt.

Partner im Netzwerk ist auch das LVR-Industriemuseum, das mit seinem Schauplatz Oberhausen, der Fabrik „Altenberg Zink“, einen wichtigen ehemaligen Standort des Unternehmens besitzt.

Weitere Informationen unter vieillemontagnehistory.com/

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag