Düsseldorf: Sanierung des Glashüttengeländes in Gerresheim schreitet voran

dsc00505
Elektrozentrale und Kraftwerk der Glashütte Gerresheim

Unter dem Namen “Glasmacherviertel” sollen hier zahlreiche neue Wohnblöcke entstehen; Bauträger ist die Augsburger “Patrizia”. Die ersten der insgesamt etwa 1000 Wohnungen sollen 2019 bezugsfertig sein. Zunächst aber erfolgt eine Altlastenbeseitigung. Auch dank des unermüdlichen Einsatzes der Industriepfad Gerresheim e.V. konnten zumindest einige historische Bauten auf dem Areal gerettet werden und werden in die Neugestaltung eingebunden…

Mit seinem äusserst erfolgreichen “Industriepfad”-Projekt erinnert der Verein an die historischen Hinterlassenschaften der Industrialisierung in diesem Arbeiterstadtteil, der eher durch seine mittelalterliche Stiftskirche und ihr malerisches Umfeld bekannt ist.

Weitere Informationen zum Industriepfad hier

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag