Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Aldersbach/Mannheim/Dortmund: 500 Jahre Reinheitsgebot – Eine Ausstellungs-Auswahl

Bayern und Bier – das gehört zusammen. Zwar sind in ganz Deutschland die Braukunst und der Genuss des Gerstensaftes verbreitet, aber keine Region ist damit enger verbunden als die Heimat des Oktoberfestes, von dem jährlich neue Rekordzahlen des Bierausschanks gemeldet werden…

Entsprechend ist die diesjährige Landesausstellung des Freistaates in Aldersbach bei Passau natürlich dem halben Jahrtausend gewidmet, die das Reinheitsgebot nun auf dem Buckel hat, wenn auch immer wieder betont wurde, dass es sich eigentlich um eine Schutzmassnahme für das Brotgetreide handelte. Geöffnet bis zum 30. Oktober 2016. Wer mehr erfahren will:

http://www.landesausstellung-bier.de/

Der Südwesten kann da nicht zurückbleiben: Bereits seit Februar läuft im Mannheimer Technoseum die Ausstellung “Bier“, die nach eigenen Worten die Verschränkung von Kultur-, Technik- und Sozialgeschichte in dieser Thema aufzeigen will und auf ihrer Website mit einem betont seriös-modernen Bild auftritt. Geöffnet bis zum 24. Juli 2016. Mehr unter…

http://www.technoseum.de/ausstellungen/bier-braukunst-und-500-jahre-deutsches-reinheitsgebot/

Zwar ist die Zeit Dortmunds als Deutsche Biermetropole längst vorbei, aber noch immer ist man stolz auf seinen traditionellen Ruf. Über die Brauereigeschichte Dortmunds informiert permanent das „Brauereierlebnis Dortmund“

http://www.brauereierlebnis-dortmund.de/home.php

Die Ausstellung „Kunst – Bier – Alchemie“ im „Dortmunder U“ endete Bereits am 1. Mai 2016 – ein Rückblick im Netz:

http://www.dortmunder-neugold.de/#programm