Essen: Zeitschrift “Industriekultur” Heft 4.15 erschienen

Das Zeitalter der Dampfkraft vermutet man im 19. Jahrhundert. Grundsätzlich richtig – die Dampfmaschine war der grosse Schrittmascher der Industriellen Revolution. Aber nicht nur in ihrer mobilen Variante, der Dampflokomotive, hat sie bis heute zahllose Freunde und Bewunderer. Weniger bekannt ist, dass auch heute noch Dampf vor allem in Kraftwerken, aber auch bei vielen anderen Prozessen eine zentrale Rolle spielt. Mehr als ausreichend Gründe für die Industriekultur, diesem Thema einen Schwerpunkt zu widmen…

Inhalt Ausgabe 4 | 2015 (Dampf-Kraft)

Editorial
Inhaltsverzeichnis, S. 1

Themenschwerpunkt

Die Dampfkraft: Inbegriff des Industriezeitalters, S. 2-5
Sven Bardua, Norbert Gilson

Technische Mini-Denkmale – Kleinstdampfmaschinen, S. 6–7
Christian Meckbach

Auch Autos machen mächtig Dampf, S. 8
Jürgen Roock

Die älteste Dampf-Fördermaschine Frankreichs (Littry), S. 9
Eberhard Lantz, Sonja Meßling

Das Dampfzentrum Winterthur, S. 10/11
Hans-Peter Bärtschi

Die Zeche Piesberg unter Dampf (Osnabrück), S. 12/13
Margret Baumann

Hochdruck beim Reichsschleppbetrieb, S. 14/15
Eckhard Schinkel

Von der Kesselschmiede zum Leskanpark (Walther & Cie in Köln-Dellbrück), S. 16/17
Alexander Kierdorf

In 56 Betriebsjahren nur 16 Stunden Pause (Kraftwerk Shamrock, Herne), S. 18/19
Heiko Wenke

Das Kraftwerk Zwevegem – eine geglückte Umnutzung, S. 20–22
Edgar Bergstein

ERIH

* Lebendiges Silber kostete oft Leben / Bergbau-Park von Almadén, Spanien, S. 31
* Dampfkraft erschliesst die Tiefe / Das Elsecar Heritage Center in Yorkshire, England, S. 32
* Spielplatz vertreibt Stille im Revier / Landschaftspark Heartlands in Redruth, Cornwall, S. 33
* Irdener Schatz brach Chinas Monopol / Park Wheal Marty in St. Austell, Cornwall, S. 34
Frieder Bluhm

Die historische Anzeige

Dampfkessel aus Köln-Kalk (Walther & Cie), Beileger
Alexander Kierdorf

Allgemeiner Teil

Elbingerode: Besucherbergwerk Drei Kronen & Ehrt geschlossen , S. 23
Sven Bardua

Die Montanindustrie an der Steirischen Eisenstrasse, S. 24-27
Edgar Bergstein

Im Untergrund von Prag: Kolektory und Rohrpost, S. 28/29
Sven Bardua

Früher Betonbau und Autofabrik: das Körnermagazin Ingolstadt, S. 30
Sven Bardua

Gesammelte Geräusche – EU-Projekt endet, S. 35
Konrad Gutkowski

GAG-Preis für Industriekultur verliehen, S. 36/37
Sonja Meßling

Maloche – Arbeit auf der Gutehoffnungshütte, S. 38-41
Daniel Sobanski

Das neue Unesco-Welterbe in Japan, S. 42/43
Barry Gamble

Maler des Saarreviers / Fritz Zolnhofer, S. 44/45
Thomas Janssen

Industriekultur und Stadtplanung, Teil 3, S. 46/47
Heike Oevermann

Basler Bahnhofshalle zieht ins Zürcher Oberland, S. 48
Yvonne Scheiwiller

Industriekultur in den Regionen, S. 49-62

Lesezeichen, S. 63/64

Termine, S. 65

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag