Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Düsseldorf: Fotografin Hilla Becher am 10. Oktober 2015 gestorben

Wenige Jahre nach Ihrem Ehemann und künstlerischen Partner Bernd Becher ist auch Hilla Becher in Düsseldorf gestorben, wie Medien berichten. Ihr unverwechselbarer Blick auf die Bauformen und Hinterlassenschaften der Industriearchitektur und –landschaft hat eine ganze Generation geprägt. Weniger als „Starfotografin“ (Der Spiegel) denn als „Grande Dame“ der westdeutschen Fotoszene und Mutter einer weitverzweigten und längst selbst erfolgreichen Fotografen-Schülerschaft wurde sie geehrt, ihr Tod als Ende der „Ära Becher“ (Rheinische Post) betrauert…

Zu einigen Medienberichten mit Fotoserien

Die Zeit

Spiegel online

Rheinische Post