Düsseldorf: Eröffnung der Ausstellung „Der Letzte seiner Art – Der Ringofen Sassen an der Bergischen Landstraße“

Am 14. Juni wurde die Ausstellung „Der Letzte seiner Art – Der Ringofen Sassen an der Bergischen Landstraße“  des Förderkreis Industriepfad Düsseldorf-Gerresheim e.V. feierlich in Düsseldorfs letztem Ringofen eröffnet. Auf zehn Tafeln, die den dreieckigen Industriepfad-Stelen nachempfunden sind, wird, so die Initiatoren weiter, die wechselvolle Geschichte der ehemaligen Ziegelei Sassen und der heute verbliebenen Brennkammer und dem Kamin eindrucksvoll dargestellt…

Bei hervorragendem Wetter genossen knapp 150 Besucher die spannende Atmosphäre im Inneren der Brennkammer. Typisch für den FKI war ebenso für Speis‘ und Trank gesorgt.

Bezirksbürgermeister Kunert brachte es auf den Punkt: „Viele Jahre habe ich zusehen müssen, wie die Ziegelei immer weiter zerfiel. Der FKI hat es nicht nur geschafft, dieses Industriedenkmal zu erhalten sondern beweist nun in einer spannenden Ausstellung, wie der Ringofen genutzt werden kann.“

Die Ausstellung ist noch bis zum 12. Juli an folgenden Tagen und Uhrzeiten geöffnet:

Mittwoch und Freitag: 16 – 20 Uhr

Samstag und Sonntag: 14 – 18 Uhr

Im Ringofen, Am Wildpark/Am Ringofen, 40629 Düsseldo

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag