Köln: Filmschule zieht von der Neustadt ins Mülheimer Schanzenviertel

Kurz vor Weihnachten 2014 kam es zum Vertrag: Die Kölner Internationale Filmschule zieht aus dem Belgischen Viertel in die Mülheimer Schanzenstrasse. Neuer Standort ist die ehemalige Hauptverwaltung des Kabelwerks Felten & Guilleaume in Köln-Mülheim …

Nach Medienberichten ist der Grund für den Umzug die geplante Erweiterung der Schule um neue Masterstudiengänge. Ausserdem werde in Zusammenarbeit mit dem Cologne Media Lab der Fachhochschule Köln ein öffentlicher Vorführraum eingerichtet.

Zur Beschreibung des Carlswerk-Geländes bei der „Rheinischen Industriekultur“ 

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag