Völklingen: Fotoausstellung “Behind the future” von Nicolas Dhervilliers

­„Mit seinen Arbeiten "Behind the Future" entwirft Nicolas Dhervillers eine Sicht auf das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, die aufregend anders ist – und gleichzeitig ein wichtiges Statement der Neuen Fotografie des 2. Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts. Mit den Bildern von Nicolas Dhervillers erleben die Besucher das UNESCO- Weltkulturerbe aus neuen und überraschenden Perspektiven…", schreiben die Veranstalter dazu. Dhervillers spüre „verborgene, in Vergessenheit geratene Orte der Völklinger Hütte auf“ und nehme sie „in den Fokus seiner Kamera. Die dargestellten Areale und Räume wandeln auf den Spuren der Vergangenheit und sind Zukunftsvisionen zugleich. Die Völklinger Hütte erscheint als Ort, an dem die Zeit still steht. Der Betrachter sieht sich einer surrealen, fremden Wirklichkeit gegenüber.“

Wie kein anderes bildkünstlerisches Medium sei die Fotografie essentieller Teil der Industriekultur. Das technische Abbild der Welt mit seinen dokumentarischen und künstlerischen Dimensionen stand und stehe im Fokus ihrer Ausstellungen. "Behind the Future" setzte eine Reihe bedeutender Fotoausstellungen in der Völklinger Hütte fort: Andreas Feininger und Sebastião Salgado, Luc Delahaye, Franz Mörscher 2001, waren nur einige der Fotografen, deren Werke im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ausgestellt waren.

Zur Ausstellung ist ein durchgehend vierfarbiges Katalogbuch mit 96 Seiten zum Preis von 9,95 ¤ erschienen.

Einige Fotos online unter: http://www.nicolasdhervillers.com/, Stichwort „Behind the future“

PS
Vom 12. bis 14. April 2013 bereisen die „Industriekultur“ und TICCIH Deutschland herausragende Stätten der Industriekultur im Saarland und in Lothringen. Bei Interesse an der Teilnahme bitte bei der Redaktion melden!

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag