Düsseldorf/Berlin: Leuchttürme der Industriekultur als Steuerverschwendung gelistet

­
So wurden nach ­Medienberichten die stark gestiegenen Baukosten für das „Dortmunder U“ sowie hohe, bisher unberücksichtigte Betriebskosten gerügt.

Auch die Vorgänge um die Umnutzung und Erweiterung eines Hafenspeichers in Duisburg zum neuen Landesarchiv wurden aufgeführt (wir berichteten). Ebenfalls nur als Fiasko kann nach Medienberichten die von Beginn an umstrittene Erweiterung des Museums Küppersmühle im Duisburger Innenhafen bezeichnet werden. Inzwischen gibt es ernsthafte Vorschläge für die anderweitige Verwendung des angeblich mangelhaft ausgeführten Aufsatzes.
­

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag