Bremerhaven: Tagung „ Hafenlandschaft im Wandel. Zur maritimen Industriekultur und Hafendenkmalpflege von 1980 bis heute”

Nach Auffassung der Veranstalter der im Deutschen Schiffahrtsmuseum vom 10. bis 12. November 2010 stattfindenden Tagung gilt es daher, materielle Zeugnisse unserer maritimen Industriekultur, durch die die Küstenregionen mit den hier lebenden Menschen geprägt sind, beispielhaft für die Nachwelt zu erhalten. Nicht mehr benötigte historische Hafenreviere oder Werftareale sind wegen ihrer attraktiven Lage häufig für Wirtschaftsansiedlungen, Freizeitprojekte oder Wohnanlagen umgenutzt worden. Dabei ist allerdings in vielen Fällen wenig Rücksicht auf die vorhandene historische Bausubstanz genommen worden. Nur vereinzelt war es möglich, Speicher, Krane oder technische Wasserbauwerke in ihrem historischen Kontext zu belassen. Dabei bieten gerade solche Objekte die Möglichkeit, zukunftsgerichtete Stadtplanung und vorhandenes historisches Potential miteinander zu verknüpfen, um auf diese Weise Authentizität und Identität des jeweiligen Standortes in lebendiger Weise zu vermitteln. Die Referenten der Tagung – Stadtplaner, Denkmalpfleger und Historiker – geben dafür Beispiele aus ihren Arbeitsbereichen aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Tagungsflyer mit Programm als Download

Die Veranstalter knüpfen mit dieser Tagung an ein Symposium an, das 1999 mit ähnlicher Zielsetzung im Deutschen Schiffahrtsmuseum stattgefunden hat.

Tagung im Deutschen Schiffahrtsmuseum vom 10. bis 12. November 2010­

Organisatoren:
Dr. Hartmut Bickelmann, Stadtarchiv Bremerhaven
Dr. Dirk J. Peters, Deutsches Schiffahrtsmuseum

Veranstalter: Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven (Dr. Dirk J. Peters) und Stadtarchiv Bremerhaven (Dr. Hartmut Bickelmann) in Kooperation mit TICCIH Deutschland (Nationalrepräsentant Dipl.-Ing. Norbert Tempel)

Tagungsort und Tagungsbüro: Deutsches Schiffahrtsmuseum,
Hörsaal, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven

Anmeldung und Kontakt:

Die Anmeldung wird bis zum 22. Oktober 2010 per Telefon/Fax/E-mail erbeten.

Dr. Dirk J. Peters, Deutsches Schiffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, D-27568 Bremerhaven
Tel.: 0471/48207-36 Fax: 0471/48207-55
E-mail: peters@dsm.museum

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

­Hinweis: Im Rahmen der Tagung trifft sich das Deutsche TICCIH-Nationalkomitee zu seiner halbjährlichen Sitzung. Interessenten sind herzlich willkommen. Weitere Informationen auf der Website von TICCIH Deutschland.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag