Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Bochum: Chile-Tag im Deutschen Bergbau-Museum am 13. Juni 2010

Zum Programm

Chilesalpeter­

Lange wurde in Europa das »Weiße Gold« aus Chile als Düngemittel eingesetzt. Heute haben künstliche Dünger den natürlichen abgelöst. Bemerken Pflanzen diesen Unterschied? Wir werden es testen.

Salpeter ist auch Bestandteil von Sprengstoffen. Die Vorführung »Chemie und Salpeter« lässt es knallen.

Kulturelles und Kulinarisches

Nicht nur der Salpeter Chiles, sondern auch die Kultur des Landes steht an diesem Tag im Mittelpunkt. Vorträge zu Natur und Leben der Bevölkerung sowie die Vorstellung und Versteigerung chilenischer Kunst stehen auf dem Programm. Chilenische Weine und Köstlichkeiten aus der traditionellen chilenischen Küche werden angeboten.

Multimediales

Die Besucher erleben Chile in 3D und wandern auf den Spuren der Vergangenheit durch eine virtuelle »Oficina«.

Im multimedialen »Rondo« werden sie in die Welt des Bergbaus und die Geschichte von Gewinnung, Transport und Verwendung des Chilesalpeters eintauchen.

Für die Kleinen

Auch die Kinder werden auf eine Reise über den Atlantik mitgenommen. Sie können Seemannsgarn spinnen, Seemannsknoten knüpfen und ihre eigenen Salpeterschiffe falten.

Allgemeines

Überschüsse und Spenden des Tages kommen dem Wiederaufbau einer durch das Erdbeben in Chile zerstörten Schule in Lota (Chile) zugute.

Am Chile-Tag gelten die regulären Eintrittspreise des Deutschen Bergbau-Museums.

 

Com.Pakt wird finanziert durch den Pakt für Forschung und Innovation, ein Programm der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

www.com-pakt.net

Chiletag_Cover.jpg 

Deutsches Bergbau-Museum

Am Bergbaumuseum 28

44791 Bochum

13. Juni 2010, 11.00 – 17.00 Uh

www.bergbaumuseum.de