Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Bad Friedrichshall-Kochendorf: Zwei Jahre Modernisierungspause für Salz-Besucherbergwerk am Neckar

Der Besucherrundgang wurde am Sonntag, dem. 5. Oktober 2008 eingestellt, und bleibt in den Jahren 2009 und 2010 geschlossen. Nach der zweijährigen Pause soll das Besucherbergwerk, wie das Unternehmen weiter mitteilte, am 1. Mai 2011 als „Erlebnisbergwerk“ wieder seinen Förderkorb öffnen und Tausenden von Besuchern die Bergwerkstiefen erschließen.

Neben dem Steinsalzbergwerk bei Heilbronn am Neckar betreibt die Südsalz GmbH auch das beliebte Besucherbergwerk Berchtesgaden mit dem Museum in der Alten Saline von Bad Reichenhall.

Im Rahmen des Themenheftes „Kali und Salz“ (Ausgabe 2/2009) wird die Zeitschrift industrie-kultur unter anderem auch über das Salinenmuseum in Bad Reichenhall berichten. Weitere geplante Themen:

• Kalibergbau an der Werra • Kalibergbau auf Sizilien • Kaliumschlag in Hamburg • Weltkulturerbe Salzbergwerk Wieliczka, Polen • Staatliche Salinen im Waadtland/Schweiz • Saline und Salzbergwerk Solikamsk/Russland • ERIH-Standorte mit Salz-Bezug

Links:

Salzwerke Heilbronn

Alte Saline Bad Reichenhall

Salzbergwerk Berchtesgaden

besucherbergwerk_kochendorf_kristallsaal.jpg