Kortrijk/Zwevegem (Belgien): 2. Europäisches Wochenende zum Erhalt des industriellen und technischen Erbes

E-FAITH, die European Federation of Associations of Industrial and Technical Heritage (der europäische Verband der Vereine zum Erhalt des industriellen und technischen Erbes) ist eine Plattform für Zusammenarbeit und Austausch, wo Freiwillige und Vereine sich treffen, voneinander lernen und einander unterstützen können. In allen Ländern Europas gründen sich die Erforschung, der Erhalt  und die Erschließung vom industriellen und technischen Erbe hauptsächlich auf den Einsatz unzähliger Freiwilliger und nichtstaatlicher Organisationen. Ohne ihr Engagement wären viele industriearchäologisch bedeutsame Denkmäler, Gegenstände und Dokumente, Zeugen von der Geburt und vom Wachstum der Industriegesellschaft für immer verloren gegangen. Ihr uneigennütziges  und unentgeltliches Engagement wird jedoch von Behörden und Instituten noch manchmal unterbewertet.

transfo_zwevegem.jpg

Dieses zweite Europäische Wochenende zum Erhalt des industriellen und technischen Erbes fand im Nationalen Flachsmuseum (Kortrijk) und im ehemaligen Elektrizitätswerk Zwevegem statt. In diesem kurz vor dem Ersten Weltkrieg errichteten, unter Denkmalschutz stehenden Elektrizitätswerk sind alte Dampfturbinen, Generatoren und Maschinen aus Belgien, Schweden, Deutschland, Ungarn und aus der Schweiz erhalten. Das Werk wird derzeit renoviert und zu einem multifunktionalen Kultur-, Musik- und  Gewerbezentrum umgebaut, das 2011 eröffnet werden soll. Am Sonntag konnten die Teilnehmenr das einmalige Erbe der Flachsregion Kortrijk (Flachsbetriebe, die letzte Flachswindmühle Europas, Dampfmaschinen, usw.) besuchen.Weitere Informationen über E-FAITH und seine Aktivitäten unterhttp://www.e-faith.org

EITHY2002_big.gif

e-mail: meetings@e-faith.orgfax: +32.56.255173

Homepage der Tagung:http://www.e-faith.org/WE200701/WE0701index.htm

weitere Web-Empfehlungen zum Kraftwerk Zwevegem:http://www.toerisme-leiestreek.be/leiestreek/cultuur.aspx?id=18313www.deweerartgallery.com/exhibition.php?id=2

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag