Köln/Essen: Landschaftsausschuss des LVR beschließt Betriebskostenzuschuss von 2 Mio. Euro für das Ruhrmuseum und Besucherzentrum auf der Zeche Zollverein in Essen

Wie der Landschaftsverband Rheinland am 31. Oktober 2007 mitteilte, sprachen sich heute die Politikerinnen und Politiker aller Fraktionen des Landschaftsausschusses der Landschaftsversammlung Rheinland einstimmig für den Beschlussvorschlag aus, künftig das Ruhrmuseum sowie das Besucherzentrum auf dem Gelände Zollverein in Essen mit einem jährlichen Betriebskostenzuschuss von 2 Mio. Euro zu unterstützen. Damit folgten sie der Empfehlung des Kulturausschusses der Landschaftsversammlung Rheinland.

Die Fraktionen begrüßten ausdrücklich das Engagement des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR), hier „kulturpolitisch Signale zu setzen". Sie wiesen jedoch darauf hin, dass mit der Unterstützung kein „Einfalltor für mögliche weitere Förderungen" geöffnet werden dürfe. Die LVR-Verwaltung machte deutlich, dass die Verhandlungen im Vorfeld unter der Voraussetzung geführt worden waren, dass der jährliche Zuschuss auf 2 Mio. Euro begrenzt bleibe.
 
Als Träger von insgesamt sechs Museen im Rheinland, darunter auch das dezentrale Rheinische Industriemuseum mit sechs Schauplätzen im Rheinland, verfügt der Landschaftsverband Rheinland über entsprechende Kompetenz, insbesondere auch in Fragen der musealen Vermittlung von Industriekultur.

www.lvr.de
www.zeche-zollverein.de

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag