- Industriekultur - https://industrie-kultur.de -

Königswinter: Haus Schlesien zeigt zwei Ausstellungen zur Industriekultur

“Gut betucht. Textilproduktion und Tuchhandel in Schlesien.”

Schlesisches Leinen war Jahrhunderte lang ein Begriff und “Exportschlager” nach ganz Europa und Amerika. Das Weberhandwerk und die Leinenherstellung haben in Schlesien seit dem späten Mittelalter Tradition. Textilproduktion und -handel waren bis weit ins 20. Jahrhundert Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Auch beim Wiederaufbau im Westen nach 1945 spielten schlesische Unternehmer und Fachkräfte eine große Rolle. Aber auch das insbesondere im 19. Jahrhundert herrschende soziale Elend der Weber an den häuslichen Webstühlen ist durch die Weberaufstände und nicht zuletzt das Drama des schlesischen Literaturnobel-preisträgers Gerhart Hauptmann “Die Weber” bekannt. 

Textil9.jpg 

Die neue Sonderausstellung widmet sich der Textilproduktion von der handwerklichen bis zur industriellen Fertigung. Die Vielfalt der dargestellten Aspekte reicht vom typischen Blaudruck über die Spitzenproduktion und Weißstickerei im Riesengebirge, die weltweit bekannte Laubaner Taschentuchfabrikation, die Trachten- und Haubenfertigung bis hin zur Blüte des Jugendstils und des Art déco in der Jacquardweberei. Einzelnen Unternehmerpersönlichkeiten und wirtschaftspolitisch führenden Köpfen der jeweiligen Zeitabschnitte werden besondere Schwerpunkte gewidmet.

 

 

“Natürlich Oder. Ein Fluß wird neu entdeckt.”

Die Oder hat viele Gesichter. Der international erfahrene Expeditions-fotograf Willy Sinn hat diese Vielfalt von Frankfurt/Oder bis Gleiwitz aus den unterschiedlichsten Perspektiven festgehalten. Nicht nur die teilweise sehr ursprünglichen landschaftlichen Schönheiten mit ihrem heute hohen ökologischen Wert, auch die Silhouetten wichtiger Städte, prägnante Brückenbauwerke und interessante technische Details der Schleusen und Kraftwerke an der Oder werden in dieser Ausstellung gezeigt. Eine reizvolle Fahrt auf der “Lebensader Schlesiens”, die dazu beitragen möchte, diesen Fluss erneut zu entdecken.

kl_10_2_Schleuse_in_Neuweid.jpg  Schleuse am Gleiwitzkanal in Neuweid

Wer nicht ins Siebengebirge reisen möchte oder kann, dem sei die ausführliche Wiedergabe dieser Ausstellung im Internet empfohlen.

Weitere Informationen unter: www.hausschlesien.de [1]