Industriekultur

Magazin für Denkmalpflege, Landschaft, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte

Hamburg | Menzer-Werft

­­­­­­­­­Sie war 1889 von Wilhelm Menzer am Schiffwasser auf dem Schiffszimmererplatz gegründet worden und zog dann 1905 einige Hundert Meter weiter südlich an den Schleusengraben. 1927 wurde das Unternehmenumeine weitereWerft in Geesthacht (sie stellte 1982 den Betrieb ein) erweitert. Menzer hatte hölzerne Kähne und Schuten gebaut, stellte seit 1919 auch Schlepper, Hafenbarkassenund Marineversorgungsschiffe her. ­

­Nach dem Zweiten Weltkrieg zählten vor allem Feuerlösch-, Polizei- und Zollboote sowie Alsterschiffe zum Bauprogramm der Werft. Als Werften für Binnenschiffe arbeiten in der Stadt noch die SSB Spezialschiffbau Oortkaten GmbH an der Oberelbe in Ochsenwerder (2000 aus dem Konkurs der Schiffswerft Heinrich Grube hervorgegangen), die auch Neubauten abliefert, sowie die Julius Grube KG am Moorfleeter Deich, die Walter Jöhnck KG im Harburger Binnenhafen und die Schiffswerft von Cölln GmbH & Co. am Köhlfleet in Finkenwerder.­­­

S.B.­

­Alexander Kierdorf
Von-Quadt-Strasse 157
51069 Köln­­
Tel. 0221-685600­
abkierdorf@vr-web.de­
­
erster
zweiter­­
dritter­

vierterfünfter­sechster­