Kategorie-Archiv: Welterbe

Bochum: Internationale Konferenz “Boom – Crisis – Heritage. King Coal and the energy revolutions after 1945”, 14.-16. März 2018

header-bch2018
The conference “Boom – Crisis – Heritage. King Coal and the energy revolutions after 1945” is based on the interdisciplinary research project “From Boom to Crisis – German Coal Mining after 1945“. It is our aim to consider the multi-layered processes of social, economic and cultural change triggered by transitions of energy regimes from international and comparative perspectives…

Weiterlesen

Berlin: Vortragsreihe zur Gründung von Groß-Berlin: „Berlin 1920-2020: Die Wiederentdeckung der Industriekultur“ im Deutschen Technikmuseum

Cover-BZI
Die Gründung des städtischen Großraums Berlin im Jahre 1920 reagierte unmittelbar auf die industriellen und technischen Dynamiken des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Die industrielle Entwicklung hat damit die Geschichte Berlins als Planungs-, Lebens- und Politikraum entscheidend geprägt. Industriekultur ist auch heute ein wichtiger Faktor der wirtschaftlichen, touristischen und kreativen Stadtentwicklung. Welches Potenzial verbirgt sich hinter dem schillernden Begriff der Industriekultur und wie kann die Stadt dieses Potenzial in Zukunft nutzen?

Weiterlesen

Goslar: Jubiläum „25 Jahre UNESCO-Welterbe Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“

1992 hat das UNESCO-Welterbekomitee das Bergwerk Rammelsberg als erstes Zeugnis der Industriekultur in Deutschland zusammen mit der mittelalterlichen Altstadt Goslars mit dem Welterbetitel ausgezeichnet. 2010 wurde die Stätte um die Anlagen der Oberharzer Wasserwirtschaft erweitert. Das 25-jährige Jubiläum, so teilte die Deutsche UNESCO-Komission weiter mit, feierten zahlreiche Gäste am 15. November 2017 in Goslar, unter ihnen Außenminister Sigmar Gabriel, Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, der Geschäftsführer der Weltkulturerbe Rammelsberg Goslar GmbH Gerhard Lenz und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission Prof. Dr. Verena Metze-Mangold…

Weiterlesen