Kategorie-Archiv: Gefährdet & Gerettet

Deutschlandfunk-Sendung „Vergeblich und vergangen: Niemals schläft der Rost“

Rost! Sein Leumund ist übel. Eisenfresser. Stahlbezwinger. Seit Jahrtausenden nagt Rost an den Kriegs-, Kultur- und Arbeitswerkzeugen des Menschen, er gilt als der große Zerstörer und als hinterhältiger Entwerter. Die Angst vor ihm ist sprichwörtlich: Wer rastet, der rostet. Stahlwerke, Industriekomplexe, Autowerke liegen wie Skelette in der Landschaft. Rost ist die Signatur der Vergeblichkeit und Vergänglichkeit, degradiert einen kraftstrotzenden „Manufacturing Belt“ in einen Mitleid heischenden „Rust Belt“…

Weiterlesen

Arnstadt/Erfurt: Industriekultur in Thüringen – Symposium am 12. und 13. Juni 2017

Alt-neu
Europäisches Kulturerbejahr Sharing Heritage / Thüringer Themenjahr Industrialisierung und soziale Bewegungen / 200. Geburtstag von Karl Marx – das Jahr 2018 ist ein Jahr der Rückbesinnung auf unser Industrielles Erbe und soziale Vermächtnisse, in Thüringen und in Europa. 12 Referenten aus sechs Bundesländern kommen nach Erfurt und Arnstadt und lassen uns im Vorfeld des Themenjahres an Ihren Erfahrungen teilhaben…

Weiterlesen

Hagen: Haus Harkorten, ältester Industriellenwohnsitz an der Ruhr, wird mit Bundesmitteln saniert

Das einmalige märkische Barock-Herrenhaus der Unternehmerfamilie Harkort erhält einen Sanierungszuschuss aus dem Sonderprogramm der Bundesregierung. Das teilte diese in Berlin mit. Insgesamt 240.000 Euro sollen in die Instandsetzung des Fachwerkbaus fliessen, der als Vorläufer der Industriellenwohnsitze des Ruhrgebietes gilt…

Weiterlesen

Köln: Luftfahrtmuseum Butzweilerhof gescheitert – Stiftung aufgelöst

Nach Medienberichten hat das Deutsche Technikmuseum Berlin die Sammlung der Stiftung Butzweilerhof übernommen. Nach Aussage der Vorsitzenden sei innerhalb der geplanten Umnutzung des historischen Flughafengebäudes zur „motorworld“ (wir berichteten) kein ausreichender Raum mehr für die seit langem geplante Luftfahrtausstellung gewesen…

Weiterlesen