Kategorie-Archiv: Einzelheft

Essen: Heft 4.17 der „Industriekultur“ erschienen: Schwerpunkt Eisenindustrie im Bergischen Land, Sieger- und Sauerland

Warum in die Ferne schweifen… Dass auch Nordrhein-Westfalen industriekulturell weit mehr zu bieten hat als das Ruhrgebiet, zeigt der von Markus Krause zusammengestellte Schwerpunkt des vierten Heftes im Jahre 2017 im Bespiel (!) der rechtsrheinischen Mittelgebirgsregion voller teils uralter Industriedenkmale. Dazu auch in diesem Heft natürlich Neues aus den Industriemuseen der Landschaftsverbände, aktuelle Nachrichten aus aller Welt, neue Bücher und manch anderes…

Weiterlesen

Essen: Heft 2/17 der Zeitschrift FORUM GESCHICHTSKULTUR RUHR erschienen

forum_2_2017
Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe „Geschichtskultur an Ruhr und Emscher“ verdankt sich dem fünfundzwanzigjährigen Bestehen des „Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V.“. Die Gründung des Forums gibt einem Geschichtsaufbruch Ausdruck, der in den 1980er Jahren – wesentlich mitangestoßen durch die neugegründeten Universitäten in Bochum, Duisburg und Essen – zu einer facettenreichen Thematisierung des Reviers im Industriezeitalter führte…

Weiterlesen

Essen: Heft 3/17 der Zeitschrift „Industriekultur“ erschienen

Ik 3-17 Cover
Angeregt durch die Jahrestagung der Georg-Agricola-Gesellschaft in Lauf bei Nürnberg im Sommer 2016 ist das Thema der neuen Ausgabe die Industrieregion Oberfranken in ihrer besonderen Vielfalt. Neben der Industriegeschichte, Museen und Denkmalen der Region ist ein – im zweiten Hauptteil der Zeitschrift zu findender – umfangreicher Beitrag den Anfängen der „Industriekultur“ als moderner Geschichtsbegriff gewidmet. Hermann Glaser, Initiator des Nürnberger „Centrums Industriekultur“, erinnert an die Anfänge des Faches und die Intentionen der Pioniere…

Weiterlesen