Bocholt: Land NRW fördert Regionale2016-Projekt „Kulturquartier Bocholter Aa“

Im Rahmen des Städtebauförderprogramms 2014 investiert das Land NRW rund 145 Millionen Euro für Projekte in Westfalen. Mit dem Geld werden beispielsweise die Erneuerung der städtischen Infrastrukturen und der ökologische Umbau von Gebäuden und Quartieren finanziert…

Wie die Landesregierung nun mitteilte, erhält mit 10,4 Millionen Euro die Stadt Bocholt die höchste Förderungssumme in der Region. Die Investitionen fließen in das Projekt Kulturquartier Bocholter Aa, bei dem zwischen Innenstadt und Aasee ein Quartier für Wohnen, Kultur und Bildung erschlossen wird.

Insgesamt fließen in Nordrhein-Westfalen rund 277 Millionen Euro in das Städtebauförderprogramm 2014.

Die Stadt Bocholt will ein rund 25 ha großes Industrieareal an der Bocholter Aa in Innenstadtnähe zu einem attraktiven Kultur-, Wohn- und Wirtschaftsstandort entwickeln – mit positiven Effekten für Stadt und Region. An der Industriestraße schlug über 100 Jahre das Herz der Bocholter Textilindustrie. Wie ein Pfropfen verengt heute der dicht bebaute Bereich die Verbindung zwischen Innenstadt und Aasee. Nur schmale Wege direkt an der Bocholter Aa erlauben Einblicke in die Betriebsgelände der dort ansässigen Unternehmen, die vielfach nur noch als Lager genutzt werden.

Bereits 2011 eröffnete das LWL-Industriemuseum Textilfabrik Bocholt hier in der historischen Spinnerei Herding einen neuen Standort (wir berichteten).

Essen: Vortragsreihe zum Deilbachtal, 21.10.14 -17.03.15

Von Oktober bis Februar läuft eine die sechsteilige Vortragsreihe „Die Kulturlandschaft Deilbachtal“ im Kupferhammer in Kupferdreh. Sie findet, so die Veranstalter weiter, in Kooperation zwischen dem Ruhr Museum und dem Konsortium Deilbachtal statt, das sich für den Erhalt des Deilbachtals mit dem Schwerpunkt des Erhalts des Eisenhammers einsetzt. Das Konsortium besteht aus Vertretern der Bürgerschaft Kupferdreh, des Historischen Vereins Essen, der Initiative Essener Denkmäler erhalten e.V. und des Ruhr Museums …

Weiterlesen