Berlin: Ausstellung „Das Zollingerdach – weniger ist Zukunft“ vom 4. September bis 11. Oktober 2015

Am 4. September startet die Ausstellung „Das Zollingerdach – weniger ist … Zukunft“ in Berlin. Sie ist dem Architekten Friedrich Zollinger (1880–1945) bzw. dem denkmalgeschützten „Zollingerdach“ der Galerie Mutter Fourage gewidmet, unter dem die Ausstellung auch stattfindet. Zusammen mit der Galerie, der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Hochschule München haben von Gerkan, Marg und Partner Architekten (gmp) nach eigenen Angaben die Ausstellung konzipiert…

Weiterlesen

Bendorf-Sayn: Ausstellung und künstlerische Inszenierung “KRUPP und SAYN” noch bis zum 4. Oktober 2015

Vor 150 Jahren verbanden sich die Wege von Krupp und Sayn. Nach einem erbitterten Bietergefecht kaufte Alfred Krupp für 500.000 Reichstaler die Sayner Hütte mit mehreren Erzgruben vom preußischen Staat. Dieses Jubiläum gab den Impuls, den Verbindungen zwischen dem Mittelrhein und dem Weltkonzern aus Essen erstmals ausführlich nachzuspüren…

Weiterlesen

Rheine/Westfalen: Ausstellung „Die weißen Steine aus Gellendorf – die Steine, aus denen unsere Stadt gemacht ist“ im Textilmuseum

Eine Überblicksausstellung mit Fotos und Dokumenten zur Geschichte der Kalksandsteinindustrie in Rheine zeigt das Textilmuseum nach eigenen Angaben ab dem 1. August 2015. Mehr als 111 Jahre produzierte das altehrwürdige Kalksandsteinwerk in Gellendorf seine weißen Steine. Weniger bekannt ist vielleicht, in welch starkem Maße der seit 1898 in Rheine-Gellendorf maschinell gefertigte Kalksandstein auch in der Stadt verbaut wurde, ja geradezu Basis und Vorraussetzung für deren städtebauliche und wirtschaftliche Entwicklung lieferte…

Weiterlesen