Radevormwald: Dampfmaschine der Fabrik Wülfing in Dahlerau wird 125 Jahre alt

wuelfing_DMS

Sie gilt unter Kennern als besonderer industriekultureller „Schatz“: Die Kraftanlage der Wülfingschen Fabrik in Dahlhausen im Wuppertal. Regelmässig wird sie als „Die ehemals stärkste und immer noch schönste Dampfmaschine des Bergischen Landes“ beworben und ist vor allem an den regelmässigen Vorführtagen einen Besuch wert…

Weiterlesen

Bochum: Deutsches Bergbaumuseum wird bis 2020 umfangreich saniert und umgebaut

Die Neuaufstellung des Deutsches Bergbaumuseums unter seinem neuen Direktor Stefan Brüggerhoff beginnt mit dem Ausräumen von über 350.000 Ausstellungsstücken. Wie Medien weiter berichten, sollen mehr als 50 Millionen Euro sollen investiert werden, um unter anderem die Dauerausstellung neu zu gestalten und einen Anbau zu realisieren…

Weiterlesen

Dortmund: Kleine Forscher auf großer Expedition: Naturführung auf der Kokerei Hansa

Familienfuehrung Kokerei Hansa_Foto_Jardner

Die umwelt- und kulturpädagogische Arbeit der Stiftung Industriedenkmalpflege mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geniesst nicht nur nach eigener Aussage ein hohes Ansehen. Sie dient der regionalen Bildungsarbeit im traditionell vernachlässigten Emscherraum und richtet sich an Einzelne wie an ganze Gruppen wie Schulklassen. Die Kokerei Hansa mit ihren Industriebrachen und Spontanvegetationen bietet dafür einen idealen Aktionsraum…

Weiterlesen

Aachen/Freiberg/Hamburg: Georg-Agricola-Gesellschaft mit neuem Internet-Auftritt

mailingassets_ff075a4f09539e0c270e82480059676ec4cd91b8

Wenige Wochen vor der diesjährigen Jahrestagung in Hamburg (wir berichteten) erhält die Georg-Agricola-Gesellschaft im Internet ein neues Erscheinungsbild. Wie Geschäftsführer Norbert Gilson in Aachen mitteilte, ist die neue Website ab sofort online unter www.georg-agricola-gesellschaft.de

In Hamburg erwartet die Teilnehmer am letzten Augustwochenende ein vielfältiges Programm: Neben Vorträgen zum Thema „Industrielles Welterbe“ sind Preisverleihungen, Exkursionen und gesellige Treffen vorgesehen.

Am Samstag, den 27. August, findet zeitgleich am Museum der Arbeit das Musikevent „Barmbek schwingt“ statt: Das Museum feiert zusammen mit seinen Nachbarn das mittlerweile 8. Hoffest auf dem Bert-Kaempfert-Platz direkt am Museum. Um 14 Uhr geht es los mit einem bunten und vielfältigen Familienprogramm. Beim Tanzkurs der „Swingschmelze“ um 18 Uhr können die Festgäste dann die hohe Kunst des Lindy Hop erlernen und den Hof zum „Schwingen“ bringen. Den krönenden Abschluss bilden ab 19 Uhr die Auftritte des Landesjugend-Jazzorchesters Hamburg und der Bands „Danube‘s Banks“ und „Kalletti Klub“.

Weitere Informationen hier

Leipzig: Tage der Industriekultur vom 11. bis 14. August 2016

Ziel ist es auch in diesem 4. Jahr, die traditionsreiche Messestadt von ihrer besonderen Seite zu zeigen. Dafür haben die Veranstalter verschiedene Themenrouten zusammengestellt. Hinter dem Motto „Offenes Werktor“ warten beispielsweise Besichtigungen, Führungen und Vorträge zu sonst verschlossenen Produktionsstätten – von der Edelstahlgießerei über das Kugel- und Rollenlagerwerk bis zum Kraftwerk…

Weiterlesen