Essen: Ausstellung „Wirtschaft! Wunder! Krupp in der Fotografie 1949 – 1967“

Was war das für eine Zeit? Rauchende Schlote lösten Glücksgefühle aus. Stahlkocher vor glühendem Erz wurden als Helden inszeniert. Blümchenkleid und Petticoat, Fernseher und VW-Käfer gehörten zu den Symbolen eines neuen Lebensgefühls im Nachkriegsdeutschland. Die Fotografie der 1950er-/1960er-Jahre vermittelt Aufbruch und Zuversicht…

Abbildung-4_In-der-Schmiede-und-Gießerei-der-Firma-Krupp-Essen_-1962_Erich-Lessing

Weiterlesen

Berlin: Neues Museum ist “Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst”

Am 4. Juli 2014 wird das Neue Museum auf der Museumsinsel Berlin von der Bundesingenieurkammer als “Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland” ausgezeichnet. Der nichtöffentliche Festakt findet um 11:00 Uhr im Vaterländischen Saal des Neuen Museums statt. Am Bauwerk wird 10:45 Uhr eine Ehrentafel enthüllt…

06_Neues Museum_Ostseite_Eingang_Achim Kleuker

Weiterlesen

Bielefeld: Industriekultur auf dem NRW-Tag 2014 und in der Stadt

Wenn das Land Nordrhein-Westfalen seinen Geburtstag feiert, wird daraus ein Schaufenster von Kultur und Politik. Die Wahl fiel in diesem Jahr auf Bielefeld, das so gleichzeitig seinen 800. Geburtstag als Stadt begeht. Während die rheinischen Römerstädte im Westen des Landes meist schon zwei Jahrtausende vorweisen können, entstanden die Städte auf der „germanischen“ Seite des Rheins erst im Mittelalter…

Weiterlesen

Waltrop-Henrichenburg: Treidelloks an den Schleusen – Vortrag am 1. Juli 2014

Anläßlich der Fertigstellung des Rhein-Herne-Kanals vor 100 Jahren hat das LWL-Industriemuseum eine Ausstellung auf dem Schiff “Ostara” eingerichtet. Sie wird nicht nur am Hebewerk Henrichenburg zu sehen sein, sondern ist auf dem ganzen Kanal unterwegs. Einer der interessantesten technischen Einrichtungen, den Treidelanlagen an den Schleusen, widmen Norbert Tempel und Christoph Oboth einen speziellen Vortrag…

RHK-Treidellok

Weiterlesen

Gelsenkirchen: Pixelprojekt_Ruhrgebiet – Neuaufnahmen 2013/14

Pixelprojekt_Ruhrgebiet wurde im Jahr 2003 auf Initiative von zunächst 27 Fotografinnen und Fotografen in bildnerischer Tradition der Fotografenagentur “Magnum” als digitale Sammlung fotografischer Positionen gegründet. Ziel ist nach eigenen Angaben die Darstellung eines regionalen Gedächtnisses mit den Mitteln der Fotografie und ihrer Autoren im Internet…

PPR-Dengel_31095

Weiterlesen